Teneriffa Report - 11/2019

Teneriffa Report 11/19

Start in die Windsurf Wintersaison 2019/2020

Andre Ludewig überwintert wieder in El Médano auf der Kanareninsel Teneriffa und berichtet über den Start in die Windsurf-Wintersaison 2019/2020.

Was für ein Saisonstart! Während der typische November auf den Kanaren einen eher zaghaften Auftakt für den windgetriebenen Wassersport darstellt, ging es in diesem Jahr gleich zu Beginn mit feinstem Passat und etwas hügeligen Spielwiesen vor dem Bunker, an der Mole und der Südbucht zur Sache.

Auch die beiden Vormonate glänzten schon mit für diese Jahreszeit ungewöhnlich guten Bedingungen. Bei den typisch sommerlichen Temperaturen tummelten sich selten mehr als drei Waver am Cabezo-Strand.
Teneriffa Report - 11/2019
Auch in der ersten Woche meiner Wintersaison konnte ich mich hier ganz entspannt mit 4,7 und Shorty einfahren und das alles ohne dem Stress eines baldigen Endes, denn die Prognosen zeigten einen eindeutigen Trend zu mehr Wind und Welle.

So kam es dann auch und für weitere 10 Tage stellte sich nun ständig die Frage, ob denn das Vierzweier oder Dreifünfer die bessere Wahl wäre.
Teneriffa Report - 11/2019
Nach einem kurzen Flautenloch zum Wundenlecken und Boxenstopp beim Segelmacher Maik sprang am 24. November der Nordostmotor wieder an, schaffte es aber nur, die Freerider und Slalompiloten in die Gleitfahrt zu pushen.

An solchen Tagen sieht man jetzt immer mehr Surfbretter einen halben Meter über der Wasseroberfläche schweben. Nicht nur Racer schießen da bei erstaunlich leichter Brise auf Foils extrem hoch am Wind über den Teich, auch Freerider haben die dritte Dimension beim Windsurfen für sich entdeckt und kommen bei 3 Beaufort mit zweimal ziehen am Viersiebener zum "hoovern".
Teneriffa Report - 11/2019
Neu sind bei diesen unteren Leichtwindbedingungen die Foilwings, irgendwie eine Mischung aus Kiten und Windsurfen. Ganz ohne Trapez und trotzdem scheinbar ohne große Kraftanstrengung wird mit dieser kleinen, aufgeblasenen Tragfläche genug Auf- und Vortrieb erzeugt, damit sich das spezielle Foilboard über die Wasserfläche hebt.

Selbst der minimale Wellenschub einer kleinen noch nicht gebrochenen Welle reicht, um weiterzuhoovern. Dabei baumelt der Flügel kraftlos in Lee. Zeitweise konnte man in der Cabezo-Bucht bis zu vier dieser neumodischen Sportgeräte beobachten.
Teneriffa Report - 11/2019
An den letzten drei Tagen dieses überdurchschnittlichen Novembers gab es etwas Südswell, welcher noch einmal für schöne Wellentage am Fünfnuller sorgte.

Spotfuchs Jochen Stolz fand an einer anderen Stelle unserer Küste feinste Sideshore-Bedingungen an einem Pointbreak. Wetterfuchs Klaus Gahmig bestätigte mir, dass Médano, zumindest in den letzten fast 40 Jahren, keinen derartig windigen Saisonstart hatte - so liest sich die Statistik auch: 19 Wave- und 4 Slalomboard-Tage! Wenn das so weitergeht, wäre das eine willkommene Abwechslung zum letzten Flautenwinter...
Teneriffa Report - 11/2019
Teneriffa Report - 11/2019
Teneriffa Report - 11/2019
Teneriffa Report - 11/2019