Gostoso - Brasilien

Sao Miguel do Gostoso

Seit acht Jahren verbringt Rino Radloff die Winter in Sao Miguel do Gostoso. Sein geballtes Wissen über den brasilianischen Spot hat er hier in einen detaillierten Spotguide gepackt.

40 Monate Gostoso, unzählige Windsurftage in Boardshorts bei 30° C Luft und 27° C Wasser. Wir haben mehr Schildkröten als Möwen gesehen und öfter den Kolibris zugesehen, als Zeitung gelesen.

Sao Miguel do Gostoso ist meine zweite Heimat, mein Ruhepol, Arbeitsplatz und Glückshormonspender geworden. Die ersten "Winter" bis einschließlich 2015 waren zwischen Anfang Oktober bis etwa Ende Dezember immer super windig, sodass ich mit meinen 85kg mit 4.8 meistens gut unterwegs war. Diese Zeiten sind vorbei. Jetzt ist es anders...
 
Seite 2 >>
Gostoso - Brasilien
 
Seite 2 >>