Oolder Plas

Oolder Plas

Direkt hinter der holländischen Grenze lockt das malerische Städtchen Roermond Jahr für Jahr neben den Tagestouristen auch immer wieder eine Hand voll Surfer an die leeren Strände der Maasseen. Besonders Surfer aus dem Raum Köln finden hier nach der Arbeit die Möglichkeit schnell aufs Wasser zu kommen.

Es gibt unzählige Seen um Roermond herum, wobei der Oolder-Plas der bekannteste ist. Stress auf dem Wasser oder am Land gibt es in Roermond nicht. Geparkt wird hier direkt am Wasser, wo man neben dem Auto bequem sein Material aufbauen kann. Der See ist groß und bietet jedem seinen Platz.

Wenn der Wind stärker Wird, dann können hier auch schon mal kleine Windwellen zu Sprüngen einladen. Bevor man jedoch ins Auto steigt, um Richtung Roermond zu fahren, ist es am besten eben den aktuellen Windreport zu checken, da man ansonsten schon mal ohne Wind am Strand steht. Spotreporter: Tim Verhoeven / Fotos: Michael Wohlgehagen

Spotkarte

Spotcharakter

Kabbelwelle Flachwasser
Sand Kiesel Fels Wiese
 W, SW

Klima

Zeitraum
Dezember - Februar März - Mai Juni - August September - November
durchschnittliche Lufttemperatur in Grad Celsius 4 12 21 12
durchschnittliche Wassertemperatur in Grad Celsius 5 9 19 13

Wind

Zeitraum
Zeitraum

Gefahren

Uns sind keine bekannt.

Oolder Plas

Anfahrt

Über die A52 immer Richtung Roermond/Grenzübergang. Hinter der Grenze folgt man der Beschilderung Mc Arthur Glen Designer Outlet. Am Designer Outlet vorbei und an der nächsten Kreuzung (Esso Tankstelle) links. Am 2ten „kleineren“ Kreisverkehr rechts und folgt dem Straßenverlauf. Durch den Ort durch, am Hafen vorbei immer weiter der Straße folgen. Orientiert euch am Pee Jee Surfshop, welcher ausgeschildert ist.

Wettervorhersage

Die Vorhersage der nächstliegenden Wetterstation

Kommentare zum Spot

Den Surfshop Pee Jee gibts schon seit 2005 nicht mehr. Ist somit auch nicht ausgeschildert.
März 2007 © Rocky

Man muss noch hinzufügen dass im Wasser selbst die Blaualgen "ansässig" sind. Falls man mit Kindern kommt sollte man besonders aufpassen (was auch immer man unter aufpassen versteht). Aber auch die Erwachsene sollten vermeiden Wasser zu schlucken. Da gibt's zwar auc Schilder aber nur auf niederländisch!
September 2008 © Alex

besser ist die Anfahrt über die A73, Ausfahrt "Montfort" und dann über den Kreisverkehr durch "Merum" bis zum "Oolderweg" , dann die Betonpiste bis zum "Drusus Surfclub" aber erst die LiveCamera von Club ansehn, ob sich´s lohnt !!
September 2012 © SurfBesser

Kommentar schreiben

Dein Name

Kommentar

Sicherheitsfrage
Welche Naturkraft mit vier Buchstaben treibt Windsurfer an?

Adressen aus der Region

Fotos aus der Region

Noch keine Fotos vorhanden