Nebel - Nebeler Kniepsand

Für Brandungssurfer ist Nebel der beste Spot der Insel. Die beste Windrichtung ist Süd. Die Wellen brechen direkt vor dem breiten Strand und werden bei Flut bis zu zwei Meter hoch. Vorher muss allerdings ein extrem breiter Sandstrand zu Fuß überquert werden. Eine kleine Surfschule, Toiletten und ein Kiosk sind vor Ort.Wellen schlitzen. Bei Niedrigwasser entsteht zwischen Strand und Sandbank ein Stehrevier.

Beste Windrichtung ist West, fahrbar ist der Spot bei SW bis N. Eine Surfschule ist direkt vor Ort. Öffentliche Toiletten, ein Restaurant und ein Kiosk sind ebenfalls vorhanden.

Die Badezone liegt südlich vom Spot, Surfen ist hier nicht erlaubt.

Spotkarte

Spotcharakter

hohe Welle über 1,5 Meter kleine Welle bis 1,5 Meter Kabbelwelle
Sand Kiesel Fels Wiese
 NW, S, SW

Klima

Zeitraum
Dezember - Februar März - Mai Juni - August September - November
durchschnittliche Lufttemperatur in Grad Celsius 3 9 18 10
durchschnittliche Wassertemperatur in Grad Celsius 5 7 17 14

Wind

Zeitraum
Zeitraum

Gefahren

Starke Strömung.

Anfahrt

Mit der Fähre ab Dagebüll, die Überfahrt dauert ca. zwei Stunden. Nebel ist der größte Ort der Insel und liegt ziemlich zentral an der Westküste. Auf der Straße nach Norddorf geht es nach dem Ortsausgang links ab auf einen kostenfreien Parkplatz hinter den Dünen. Bis ans Wasser sind es dann noch fast 1000 Meter, denn Amrum hat einen der breitesten Strände Europs.

Wettervorhersage

Die Vorhersage der nächstliegenden Wetterstation

Kommentare zum Spot

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar schreiben

Dein Name

Kommentar

Sicherheitsfrage
Welche Naturkraft mit vier Buchstaben treibt Windsurfer an?

Adressen aus der Region

Webcam

Beachcam auf der Düne beim Parkplatz...

Fotos aus der Region

Noch keine Fotos vorhanden