Le Parc à Huitres

Le Parc à Huitres ist fast nur Stehrevier. Ideal für Anfänger aber auch für Könner. Flachwasserbedingungen ideal zum Speedsurfen. Der Spot erstreckt sich über etwa 3 km, von der links gelegenen Insel bis rechts hoch zu den Austernbänken. Der Fischerbereich ist mit Bojen abgegrenzt.
Der Tramontana schiebt eine Menge Seegras ans Ufer. Unbedingt die Seegrasfinne montieren. Er funktioniert sehr regelmäßig im Frühling und Herbst mit lockeren 6-8 bft. Windstärken bis zu 12 bft sind möglich. Dann baut sich an der Insel auch eine knapp 1 m große Windwelle auf. Aus Süd-Ost bläst der nicht so starke Marin.

Ein sehr beliebter Spot und dementsprechend voll im Sommer.

Spotkarte

Spotcharakter

Kabbelwelle Flachwasser Stehrevier
Sand Kiesel Fels Wiese
 NW, SO

Klima

Zeitraum
Dezember - Februar März - Mai Juni - August September - November
durchschnittliche Lufttemperatur in Grad Celsius 12.2 13.3 19.5 17.4
durchschnittliche Wassertemperatur in Grad Celsius 9.8 13.4 20.3 16.8

Wind

Zeitraum
Zeitraum

Gefahren

Linkerhand vom Spot ragen, nur teilweise markierte, Holzpfähle aus dem Wasser. Bootsverkehr zu den Austernbänken.

Anfahrt

Von Frankreich in Richtung Spanien fährt man über die A9. An der Ausfahrt 40 geht es raus in Richtung Leucate-Village. Von Leucate dann in Richtung Port Leucat. Nach ca. 1 km über eine kleine Brücke und rechts auf die alte Straße, die als Parkplatz dient. Eine Rasenfläche trennt alte und neue Straße. Öffentliche Toilettanlagen vorhanden.

Wettervorhersage

Die Vorhersage der nächstliegenden Wetterstation

Kommentare zum Spot

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar schreiben

Dein Name

Kommentar

Sicherheitsfrage
Welche Naturkraft mit vier Buchstaben treibt Windsurfer an?

Adressen aus der Region

Fotos aus der Region

LeucateLeucateSecret Spot