Dinan - Plage de Kersiguenou

Dinan - Plage de Kersiguenou

Der Strand von Kersiguénou ist der mittlere Einstieg in die Bucht von Dinan. Zwei weitere Startplätze befinden sich jeweils am südlichen und nördlichen Ende der Bucht. Die Wellen in der Bucht von Dinan sind immer etwas kleiner als in La Palue, aber diese weite, sichelförmige Bucht bietet Spots für fast jede Windrichtung und leichten Zugang zum Wasser. In Kersiguénou kann man sehr gut bei SO- oder NW-Wind starten. Direkt beim Einstieg ragt bei Flut eine Felsgruppe bis ins Wasser.

Spotkarte

Spotcharakter

hohe Welle über 1,5 Meter kleine Welle bis 1,5 Meter Kabbelwelle Flachwasser
Sand Kiesel Fels Wiese
 SO, SSO, S, SSW, NW, N, NO

Klima

Zeitraum
Dezember - Februar März - Mai Juni - August September - November
durchschnittliche Lufttemperatur in Grad Celsius 6.7 11.6 15.8 9.5
durchschnittliche Wassertemperatur in Grad Celsius 10 12 15.3 12.6

Wind

Zeitraum
Zeitraum

Gefahren

Felsen begrenzen die weitläufige Bucht nach rechts und links. Zwischen den Steilküsten breiten sich fast immer feine Sandstrände aus. Trotzdem können unter der Wasseroberfläche Felsen lauern und heftige Strömungen für Lebensgefahr sorgen.

Dinan - Plage de Kersiguenou

Anfahrt

Über die D8 von Crozon in Richtung Camaret. Dann südwestlich über Gaoulac'h nach Goulien. Der Parkplatz liegt direkt im linken Teil der Bucht.

Dinan - Plage de Kersiguenou

Wettervorhersage

Die Vorhersage der nächstliegenden Wetterstation

Kommentare zum Spot

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar schreiben

Dein Name

Kommentar

Sicherheitsfrage
Welche Naturkraft mit vier Buchstaben treibt Windsurfer an?

Adressen aus der Region

Fotos aus der Region

La Goullien