Lennart Neubauer
Lennart Neubauer ist erst vierzehn Jahre alt, hat aber ein großes Ziel vor Augen. Er möchte Windsurf-Weltmeister werden. Was bei einem flüchtigen Blick als Überschwang der Jugend erscheinen mag, verblasst im Gespräch schnell. Lennart will wirklich und arbeitet hart dafür.

Der gebürtige Bremer lebt mit seiner Mutter auf der griechischen Insel Naxos. Dort hat er ideale Bedingungen zum Trainieren und ist sich dessen auch voll bewusst. "Ich gehe Mittags surfen und Nachmittags wo der Wind am besten ist." Die Schulaufgaben erledigt er dafür morgens vor der Schule. Sein Wecker klingelt um halb sechs, dann bleibt noch genug Zeit für die Schule vorzubereiten. Das will er so.
Lennart Neubauer
Sein Ehrgeiz und seine Disziplin kommen aus ihm selbst. Von seine Mutter Iris gibt es keinen Druck in Bezug auf sportliche Ergebnisse. Sie unterstützt ihn, stellt aber eine Bedingung: "Wenn die Schule klappt, dann unterstütze ich ihn. Wenn ich sehe, dass es in der Schule nicht mehr weiter geht, dann müssen wir da eine Bremse ziehen."
Anzeige
Lennart Neubauer
Dabei begann Lennarts Windsurfkarriere eher zufällig. Seine Mutter bekam aeinen Surfkurs zum Geburtstag geschenkt. Sie reichte das Geschenk an ihren Sohn weiter und der war sofort Feuer und Flamme. Dabei fasziniert Lennart, dass ihm das Windsurfen immer etwas neues bietet und dass er dabei unabhängig von anderen ist. - Und er mag das Meer.
Lennart Neubauer
Besonders beim Freestyle reizt ihn die Progressivität, in der mit hohem Tempo weiterentwickelt wird. Eigene Moves möchte er auch mal erfinden, momentan arbeitet er allerdings daran, das vorhandene Repertoire einzuüben. "Was das Erfinden angeht, ist Balz Müller schon mein Idol", erzählt Lennart.
Lennart Neubauer
Beim World Cup auf Fuerteventura konnte Lennart sich mit den Profis messen und verbuchte schon einen großen Erfolg. Er siegte in seiner Altersklasse und schlug sich im Profifeld gut. Bis er nach der Schule, also ab 18, voll angreifen kann, hat er vor allem eines: viel Zeit. - Seinen Traum lebt er aber schon heute.
Lennart Neubauer
Lennart Neubauer
Lennart Neubauer