NEWS


21.07.2020

News durchsuchen
21.07.2020

124,4 km/h (67,17 kts)

Fake oder echt?

124,4 km/h (67,17 kts)
Da rütteln drei Franzosen die Windsurfwelt auf. Der Slalom-Weltmeister Pierre Mortefon, Raphaël Filippi, Régis Bouron und Matthieu Vinceneux wollen auf einem Tridem mit Material von Duotone/Fanatic am 18.07.2020 an einem bisher nicht genannten Spot in Frankreich 67,17 Knoten, also 124,4 km/h geschafft haben. Der Hersteller Fanatic schreibt, die Meldung stimme und teilt sie auf Facebook. John Reed vom World Sailing Speed Record Council, der Vereinigung, die Rekorde windgetriebener Wasserfahrzeuge ratifiziert, sagt: "Davon wissen wir nichts."

Ergänzung 12:47 - Zur Ratifizierung bei der WSSRC eingereicht ist allerdings ein neuer Rekord von Antoine Albeau über die Nautische Meile, allerdings mit einer Geschwindigkeit von 43,04 Knoten (inoffiziell).

Die nächsten Stunden werden zeigen, ob die drei Franzosen tatsächlich die neuen Helden sind oder ob es zum Frühstück Scherzkekse gab. Urteilt selbst, ob das Video, das zur Rekordmeldung veröffentlicht wurde, den Speed wiedergibt:



Ergänzung 16:47 - Na, wer hätte das gedacht, die Facebook-Story ist ein Fake. Es wird von den Burschen eine ganze Webserie rund um die erfundene Geschichte geben.

124,4 km/h (67,17 kts)