NEWS



News durchsuchen
31.07.2008

Red Bull Big Days

Rock'n Roll auf der Ostsee

Red Bull Big Days
Auch in diesem Jahr findet der Stand-by Contest für Pro- und Amateur-Windsurfer statt. Der Red Bull Big Days Contest startet bei einem der Stürme, die im Herbst 2008 über die Ostsee ziehen werden. Ab sofort könnt ihr euch anmelden und dabei sein!

Rückblick: Acht Windstärken bei fünf Grad Außentemperatur waren die perfekten Bedingungen für den Wave-Riding Contest im vergangenen Jahr. Sowohl Windsurf-Pro Klaas Voget als auch Sieger Lars Gobisch zeigten mit ihren Pushloops und einhändigen Backloops Rock'n Roll auf der schäumenden Ostsee. Wer bis dahin nicht glauben wollte, dass in heimischen Gefilden ein anspruchsvoller Wave Contest möglich ist, war eines besseren belehrt worden und darf es 2008 auf ein Neues beweisen. Wiederholungstäter, aber auch all diejenigen, für die ein Wave Contest auf der Ostsee eine Premiere ist, sind aufgerufen sich ab sofort über die Event Website zu bewerben - egal ob Pro- oder Amateur-Windsurfer.

Auch in 2008 wird es keinen lange im Voraus fixierten Contest-Termin geben. Als Stand-by Event werden wieder die optimalen Bedingungen abgewartet, um an diesen 'big days' den besten Waver der deutschen Windsurfszene zu küren. Dieser sammelt auch Punkte für die Jahresrangliste des Deutschen Windsurf Cups.

Neu in diesem Jahr ist die Einschränkung auf einen der drei möglichen Spots in der Hohwachter Bucht an der Ostsee. Welcher Spot es dann beim Herbststurm des Jahres wird - ob Heiligenhafen, Lippe oder Weißenhaus - werden die lokalen Bedingungen entscheiden.

Bereits jetzt entschieden haben sich Pros wie Klaas Voget und Andy Wolff auch in diesem Jahr wieder mit am Start zu sein. Auch Titelverteidiger Lars Gobisch wird sicherlich einer der Ersten bei der Anmeldung sein.

Die Anmeldung läuft bis Mitte September. 24 Startplätze werden insgesamt vergeben. Dabei sind die 12 besten Fahrer der Red Bull Big Days 2007 gesetzt. 12 weitere Plätze werden vor Ort bei den Qualifikations-Runs vergeben.

Dann gilt es nur noch abzuwarten, wann die Herbststürme über die Hohwachter Bucht blasen. Ab dem 6. Oktober, unmittelbar nach dem Worldcup auf Sylt, befinden sich alle Starter in Warteposition. Es kann an jedem windigen Tag losgehen. Die Waiting Period dauert bis Ende November. Die Teilnehmer werden drei bis fünf Tage vorab benachrichtigt. Die finale Bestätigung erfolgt am Vortag.

Aktuelle Informationen zu den Red Bull Big Days und die Anmeldung findet ihr hier:

www.redbull.de/bigdays (Event Website + Anmeldung)

www.dailydose.tv/redbullbigdays2007.htm (Event Movie 2007)
Red Bull Big Days