NEWS



News durchsuchen
03.06.2008

Wasserdicht

Panasonic Camcorder

Wasserdicht
Seit Februar bietet Panasonic mit der SDR-SW20 einen wasserdichten Camcorder an. Bernd Flessner hat die Videokamera in Südafrika getestet und ist begeistert: "Habe die SW20 ans Gabelbaumendstück, auf einen Helm montiert und aus dem Wasser gefilmt. Obwohl es mich teilweise böse gewaschen hat, ich aus 8 Metern Höhe ins Wasser gestürzt bin und der Temperaturunterschied zwischen Wasser und Luft enorm hoch ist, hat die Kamera alles problemlos mitgemacht."

Die SW20 bringt beste Voraussetzungen für eigene Actionstreifen mit. Der Camcorder ist wasserdicht bis 1,5 Meter Tiefe, stoßgeschützt gegen Stürze aus bis zu 1,2 Metern und staubgeschützt. Damit eignet er sich neben Aufnahmen aus dem Wasser und am Strand auch für andere Einsätze in feuchter oder staubiger Umgebung.

Panasonic setzt auf SD/SDHC Speicherkarten als Aufnahmemedium. Sie sind nicht nur klein und robust, sondern erlauben auch ein leichtes Handling der Aufnahmen. SD-Laufwerke arbeiten zudem ohne bewegliche Bauteile, sind praktisch verschleißfrei, unempfindlich und damit bestens geeignet für bewegte Aufnahmen.

Aufgenommen werden die Videos in MPEG2-Qualität (Format 16:9). Neben einem 6,9 cm Breitbild-LCD bietet der SDR-SW20 einen optischen 10x Zoom und einen elektronischen Bildstabilisator.

Fortgeschrittene Videofilmer werden sich zudem über die Möglichkeit des manuellen Fokus (wichtig für Watershots) oder Weißabgleich freuen. Ein zweiter Aufnahmeknopf sorgt für mehr Komfort und Flexibilität beim Filmen. Die SDR-SW20 gibt es für eine unverbindliche Preisempfehlung von 399,- im Fachhandel.

Infos und das Video von Bernd Flessner findet ihr unter:

www.panasonic.de