NEWS



News durchsuchen
28.07.2008

NSP Soulfiles 2008

Strandparty & Contest

NSP Soulfiles 2008
Von 27. bis zum 30. August 2008 finden zum dritten Mal die NSP Soulfiles vor Klittmøller statt. Von Mittwoch bis einschließlich Samstags geht es beim Windsurfen und Wellenreiten rund, auch ein Shortfilm Festival findet wieder statt. Und bei passenden Bedingungen wird Sonntags noch eine Expression Session drangehangen.

Was erwartet euch im Detail? Stellt euch vor, tagsüber in beste Nordseewellen einzutauchen und jeden Abend sensationellen Sound auf die Ohren zu bekommen. Kann ein Tag am Strand besser sein? Wohl kaum. Also tragt euch die NSP Soulfiles schon mal rot in den Kalender ein, denn die dritte Auflage haben die Veranstalter komplett erneuert: Bei Tag und bei Nacht gibt es diesmal ein fettes Programm. Dafür sorgen sechs erstklassige Livebands von Rock bis Reggae, das Shortfilmfestival, ein großes Partyzelt direkt am Strand, die Surfschule und natürlich wieder erstklassige Surf- und Windsurfaction an den besten Spots im Norden.

Ralf Radtke von TTP: "Das klingt nicht nur spektakulär, Leute - das wird es auch werden. Haben wir uns nicht schon immer nach ein wenig mehr Unterhaltung nach einem ordentlichen Klitti Surftag gesehnt? Wir haben zusammen mit dem dänischen Surfclub NASA hart daran gearbeitet, das beste Programm seit Bestehen des Events auf die Beine zu stellen. Dass wir geniale Bedingungen abgreifen werden, versteht sich von selbst: Natürlich sind wir auch dieses Jahr wieder mobil und gehen jeden Tag an die Spots, wo gerade optimale Wind- und Wellenverhältnisse herrschen."

Damit auch die Eventteilnehmer am Samstagabend ordentlich abrocken können, werden die Sieger des 'Simmer Windsurfclash' und der 'NSP Soulfiles' Surf Divisions in diesem Jahr schon am Samstagabend gekürt. Sonntag steht eine Expression Session auf dem Programm.

Wer ist dabei? Die besten Locals gegen die Weltspitze: Victor Fernandez und Kai Katchadorian schwören auf Simmer Sails und wollen zeigen, was sie damit so alles anstellen können. Lars Petersen und Mads Björna leben sowieso in Klittmøller und Klaas Voget und Stefan Gobisch lassen sich nur ungern einen windigen Tag im hohen Norden entgehen. Erlebt selbst, ob radikale Newcomer und entspannte Soulsurfer gegen die Profis bestehen können.

Dass Brasilianer nicht nur am Ball, sondern auch an der Welle gut sind, hat Marcio Franca schon oft bewiesen. Neben ihm werden die besten dänischen Wellenschlitzer auf Short- und Longboard versuchen, den Gästen das Leben auf dem Wasser nicht zu leicht zu machen.

Für alle, die nicht am Wettkampf teilnehmen, aber trotzdem unbedingt aufs Wasser wollen, steht die gesamte Simmer- und NSP-Range zum Testen vor Ort bereit.

Teilnahme 'Shortfilm Festival':
Wer beim Filmevent einen Clip präsentieren möchte, schickt bitte sein Werk (PAL Format auf DVD oder Mini DV, Länge 3-5 Minuten) mit ein paar erläuternden Worten bis zum 15. August 2008 an: TTP-Trading, Stichwort: Soulfiles Clip, Sorbenstr. 39 Haus A, 20357 Hamburg.

Teilnahme 'Surf Contest':
Anmelden könnt ihr euch ab sofort per eMail. Bitte nennt alle Disziplinen, in den ihr an den Start gehen wollt: Windsurfen / Wellenreiten (Longboard oder Shortboard). Man kann natürlich in mehreren Disziplinen antreten. Das Startgeld für den kompletten Event beträgt wie in den Vorjahren 45,- Euro. Zahlbar beim Einschreiben am NASA Clubhaus von 9:00 - 11:00 Uhr am 27. August.

www.soulfiles.de

info@soulfiles.de
NSP Soulfiles 2008