NEWS



News durchsuchen
29.04.2008

Kona Cup

3. Mai auf Fehmarn

Kona Cup
Der Kona-Cup feiert am 3. Mai beim Surf Festival auf Fehmarn Premiere und jeder kann mitmachen. Einfacher geht's kaum, denn das Material für den Wettkampf wird einfach ausgeliehen - das einzige, was ihr für diese Regatta braucht, ist euer Neo, ein Trapez und eine Mütze voll Motivation. Alles andere wird vor Ort gestellt und auch Regattaerfahrung ist nicht erforderlich.

Die französische Boardmarke Kona setzt bei ihrem Wettkampfkonzept auf Chancengleichheit und puren Spaß am Windsurfen. Brett und Segel werden vor Ort vom Hersteller gestellt. Bei den Männern wird mit unterschiedlich großen Segeln in den Wertungsgruppen Leicht-/Mittel-/Schwergewicht gefahren. Damen und Jugendliche werden gesondert gewertet.

Der Kona Cup ist eine Regattaserie, die in verschiedenen Ländern rund um die Welt ausgetragen wird. Jeder nationale Kona Cup besteht aus mindestens 5 Regatten pro Saison. Unabhängig von der Anzahl der nationalen Regatten werden nur die 3 besten Ergebnisse pro Teilnehmer für die Rangliste gewertet.

Die Veranstalter können zwischen den Disziplinen Kursrennen, Slalom, Langschlag oder einer Kombination verschiedener Disziplinen wählen, ganz wie es die Bedingungen, die Anzahl der Teilnehmer oder der zeitliche Rahmen erlauben. Alle Kona Regatten werden nach den Klassenbestimmungen in 4 Gewichtsgruppen sowie einer zusätzlichen Damenwertung ausgetragen. Dabei dürfen nur die Standardsegel mit 5.8, 7.4 oder 9.0 Quadratmetern für die jeweiligen Gewichtsgruppen gefahren werden, es sei denn, die Bretter werden mit nur einem verfügbaren Segel gestellt.

Die Gesamtsieger des Kona Gold Cups und der nationalen Kona Cups sind die internationalen bzw. nationalen Champions.

Die Regatta auf Fehmarn ist auf maximal 2 Tage (Sa./So.) begrenzt. Die Teilnahme inklusive Material kostet nur 20,- EUR Startgeld für Erwachsene oder 10,- EUR für Jugendliche.

Weitere Infos, auch zu den anderen 7 Tourstopps in Deutschland, findet ihr auf der Kona Windsurfing Website, anmelden könnt ihr euch vorab per eMail:

www.kona-windsurfing.de

kona@liquid-sports.de