NEWS



News durchsuchen
03.01.2020

Downwind mit dem SUP

Kajaksegel als Antrieb

Downwind mit dem SUP
Mit einer Segelfläche von knapp unter einem Quadratmeter können Kajaksegel auch beim Stand-up Paddeln als eine Art Spinnaker eingesetzt werden und liefern Support bei langen Touren per Windantrieb auf Downwind-Schlägen.

Ob diese Segel auch Foilboards aus dem Wasser heben ist natürlich fraglich, aber bei 2-4 Beaufort können problemlos normale SUP-Boards angetrieben werden. Zusammengefaltet misst das HOOMYA Kajaksegel knapp 38cm im Durchmesser. Die Anbieter kommen aus China und fündig wird man auf Amazon:

HOOMYA bei Amazon.de*