NEWS



News durchsuchen
10.01.2019

2019 mit Preisgeld: IWT

50.000 US$ im Topf

2019 mit Preisgeld: IWT
Die IWT (International Windsurfing Tour) baut ihre Position aus und wird in der 2019er Saison 50.000US$ Overall-Preisgeld ausschütten. Bei der Preisgeldvergabe werden Männer und Frauen gleich behandelt.

Insgesamt stehen 2019 sechs Events auf dem Kalender: Japan (Omaezaki), Chile (Topocalma), USA (Pistol River), Mexico (Baja California), Peru (Pacasmayo) und Hawaii.

Als Chef-Punktrichter konnte Duncan Coombs verpflichtet werden, der auch für die PWA tätig ist. Coombs wird sich unter anderem um die Auswahl der Punktrichter und das Regelwerk kümmern.

Zusätzlich startet die IWT eine Reihe von Big Wave Events, die dezentral ausgetragen werden. Die Teilnahme ist durch Einsendungen von Bild- oder Videomaterial möglich.

Weitere Infos:

internationalwindsurfingtour.com