NEWS



News durchsuchen
17.09.2019

Goya 2020

Boards und Segel

Goya 2020
Neue Shapes, neue Größen, neue Materialien, neue Designs - Goya Windsurfing startet mit einem großen Update in die Saison 2020. Die Website mit den neuen Produkten ist online, hier kommt die Zusammenfassung:

Segel
Francisco Goya, Jason Diffin, Marcilio Browne, Levi Siver und Antoine Albert haben am Segeldesign gefeilt, um die Performance der Schnitte zu optimieren. Die eingesetzten Materialien (Folien und Laminate) werden in den USA hergestellt. Durch die doppelte Laminierung soll die Widerstandsfähigkeit und Langlebigkeit profitieren. In allen Wave-Segeln werden Segelfenster aus BiPly oder XPly eingesetzt.

Boards
Neben den neuen Boardgrafiken aus der Feder von Designer Björn Zedlick kommt die 2020er Goya Board Range mit vielen neuen Shapes und Größen über den großen Teich - shaped by Keith Teboul.

Die Quad-Linie Custom 4 Pro bietet jetzt auch ein 60 Liter Board für Leichtgewichtige Fahrer und Kids. Alle bisherigen Größen, mit Ausnahme des 68ers, haben einen neuen Shape erhalten. Die hintere Fußschlaufe ist jetzt - wie bei allen anderen Boardlinien - mit doppelten Inserts ausgestattet. Die 2020er Custom Quads sind genau die gleichen Boards, die Brawzinho bei den 2019er World Cup Events in Pozo und Teneriffa gefahren ist.

Die Thruster-Linie Custom 3 Pro bietet neue Shapes in alle Größen, mehr Balance durch eine geänderte Volumenverteilung, sowie etwas mehr Power und Kontrolle über das Heck.

Auch der One 3 Pro bekommt neue Shapes in allen Größen verpasst, die etwas mehr Volumen im Standbereich bieten. Das Deck ist flacher, die Rails paralleler.

Beim Proton lieferte das Racing Team um Ben van der Steen den Input für alle neuen Shapes und Größen.

Und auch beim Bolt gibt es mit Ausnahme des 97ers neue Shapes. Diese sind abgeleitet von der Entwicklung des Protons, aber gegenüber der Race Variante mit mehr Komfort und leichterer Kontrolle ausgestattet.

Update für Händler
Die Goya Handelsvertretung für Deutschland, Dänemark und Österreich hat TPE aus Flensburg übernommen.

Hier findet ihr alle Details zu Goya Windsurfing 2020:

goyawindsurfing.com (2020er Website)

www.tpesport.de (Handesvertretung)