NEWS



News durchsuchen
02.09.2020

Gesegelte Fracht

Zweiter Segler im Bau

Gesegelte Fracht
Wer in der Nähe einer Schifffahrtsstraße wohnt, weiß was für Dreckschleudern große Containerschiffe sind. Der über 100 Jahre alte Frachtsegler Avontuur ist ein Gegenentwurf, der vollkommen aus der Zeit gefallen scheint, aber trotzdem modern ist, weil er Fracht umweltfreundlich über den Atlantik bringt.

Die Reisen der Avontuur zeigen, dass mit Windkraft auch heute noch Fracht umweltfreundlich gesegelt werden kann. Zwar ist das Schiff im Vergleich zu den Containergiganten ein Fliegenschiss auf dem Ozean, es regt aber zum Nachdenken an. Und das macht das Projekt anscheinend erfolgreich.

Seit 2019 baut die Crew um Kapitän Cornelius die Anny von Hamburg, die lange in Leer / Ostfriesland im Hafen lag, zu einem zweiten Frachtsegler um. Der Bedarf an umweltfreundlich transportierten Waren steigt.

Wer das Projekt sympatisch findet, kann es in mehrerer Sicht unterstützen, auch durch den Kauf der gesegelten Waren.

Weitere infos:

timbercoast.com
Gesegelte Fracht

Gesegelte Fracht