NEWS



News durchsuchen
26.07.2019

1 Jahr Surfbent WBP

Windsurf Board Protektor

1 Jahr Surfbent WBP
Seit einem Jahr ist der Surfbent WPB (Windsurf Board Protektor) auf dem Markt und wir haben mit dem Hersteller Andreas Boos über das Feedback gesprochen, das Kunden aus dem Praxiseinsatz liefern. Funktioniert das Konzept, die auftretende Energie beim Schleudersturz auf den Powerjoint umzuleiten (Energieabbau durch Verformung), so dass die Nose des Boards nicht vom Mast beschädigt wird?

Was kannst du nach einem Jahr zum Produkt sagen, gab es viele gerettete Nasen?
Der Surfbent WBP gewinnt immer mehr an Beliebtheit und wird von den Kunden sehr gut angenommen. Einige Surfer haben bereits wiederholt bestellt. Bedenken einiger Käufer war anfangs, dass die Mastschiene herausgerissen werden könnte. Bei den Tests im Vorfeld gab es aber nie eine herausgerissene Mastschiene. Auch bei Kunden wie Surfschulen, die den Surfbent im Dauereinsatz haben, gab es noch keine Beschädigungen an der Mastschiene. Des Weiteren haben die Profisurfer Lasse Boenecke (G-120) und Quirin Kraus (G-969) den Surfbent im Einsatz, auch diese hatten keinerlei Probleme mit der Mastschiene oder dem Mastfuß.

Hauptzielgruppe sind also Einsteiger, Surfschulen und Freestyler?
Die Zielgruppe sind Einsteiger, Surfschulen, Freestyler und Freerider sowie Foilsurfer. Meine Kunden sind nicht nur Endverbraucher, sondern inzwischen auch Shops und Schulen weltweit.

Stehen Modifikationen an?
Einige Kunden haben sich gemeldet und mir mitgeteilt, dass durch die Benutzung des Surfbents WBP unter diesem der Lack des Surfboards verkratzt wurde. Aufgrund dessen habe ich ein Gummipad entwickelt, welches auf der Unterseite des Surfbents angebracht wird und das Problem behoben hat.

Sind weitere Produkte geplant?
Eine weitere Produktentwicklung steht bei Surfbent an. Die Entwicklung wird jedoch noch einige Zeit in Anspruch nehmen - Infos dazu folgen, sobald die Serienreife erreicht ist.

Mehr Infos findet ihr auf der Website des Anbieters:

surfbent.de
1 Jahr Surfbent WBP