NEWS



News durchsuchen
14.07.2020

Elektro Van eBussy

Mobil ab 15.800 Euro?

Elektro Van eBussy
Der eBussy ist ein modulares Elektroauto, das ab 15.800 Euro kosten soll und auch in einer Camperversion und als Offroader für die Markeinführung in 2021 geplant ist. Wie kann eine bisher kaum bekannte Firma aus Deutschland so ein Projekt schaffen, wo doch die Großserienhersteller schon für PKW mehr Geld aufrufen? Und dann dieser Name...

Ein Teil des Rätsels löst sich bei einem Blick auf die technischen Daten: Der Wagen soll in einer europäischen Leichtfahrzeugklasse produziert werden, für die andere Richtlinien als für die uns bekannten typischen Alltagsautos gelten. Das bedeutet, das Fahrzeug ist zwar größer als ein Suzuki Super Carry aber auch weit entfernt von den typischen Transportern. Die Außenmaße sollen 3,65 m x 1,60 m x 1,90 m (L, B, H) betragen.

Die Motorisierung erfolgt über vier Elektromotoren, die zwar das typische hohe Drehmoment haben, aber insgesamt nur 15 KW Leistung bringen. Das soll laut Hersteller in einer Endgeschwindigkeit von etwas mehr als 90 km/h resultieren. Der VW T1 lässt grüßen. Je nach Batteriemodul soll die Reichweite zwischen 150 und 600 Kilometern liegen.

Interessant ist die Modularität des Projektes. Pickup, Kipper, Pickup-Bus, Transporter, Koffer, Cabrio und eben der Camper sind Varianten ein und desselben Grundfahrzeugs. Der Camper ist zu einem Preis von 28.800 Euro geplant und soll eine Liegefläche von 210 cm 130 cm realisieren können.

Hinter allem stehen aber noch viele Fragezeichen, allerdings baut der Hersteller bereits ein Vertriebsnetz in Deutschland auf. Ob es die Fahrzeuge geben wird oder ob es bei schönen Zeichnungen bleibt, wird die Zeit zeigen.



Weitere Infos:

electricbrands.de/ebussy/
Elektro Van eBussy