NEWS



News durchsuchen
09.06.2018

Beschleunigtes Proton

Goya Boards 2019

Beschleunigtes Proton
Das reinrassige Wettkampf-Slalomboard von Goya wurde für 2019 komplett überarbeitet. Die zweite Generation der Rennmaschine soll laut Goya "einfach schneller" als die alte Version sein.

Gabriel Browne, der für Goya im PWA Rennzirkus fährt, sagt: "Die Linie hat drei Größen und ist ganz auf Rennleistung ausgerichtet. Wir sprechen hier über das Gewinnen von Rennen, wo immer Du willst, egal unter welchen Bedingungen."

Das Proton gibt es in drei Versionen mit 96, 116 und 136 Litern Volumen. Das 96er ist als Highwind-Speedmachine für extreme Bedingungen gedacht. Hier wurde viel Wert auf maximale Kontrolle und präzises Halsen gelegt. Das 116er ist der Allrounder des Trios und auf Segel zwischen 6.5 und 8.5 ausgelegt. Der 136 soll bei leichtem Wind extrem gut angleiten und sich trotzdem sehr gut halsen lassen. Der empfohlene VK liegt zwischen 2290 EUR für das 96er und 2490 EUR für das 136er.

Weitere Infos:

goyawindsurfing.com/boards/y2019/proton/
Beschleunigtes Proton

Beschleunigtes Proton