NEWS



News durchsuchen
06.08.2008

JP-Australia 2009

neue Boards sind online

JP-Australia 2009
JP Australia präsentiert die 2009er Kollektion. Durch den Neuzugang des zweifachen Weltmeisters Kauli Seadi im Team JP-Australia war schon zu Beginn von 2008 klar, dass die 2009er Boardrange sich verändern wird. Mit Kauli kam nicht nur frischer Wind ins Team, sondern vor allem der neue Trend zu Twinser Boards für die Welle.

Die Highlights 2009: Zwei Boards sind neu: der Twinser Wave und der Fun Ride, ein Easy Going Freeride Board. Neben frischen Design für alle Boards wurden fast alle Shapes überarbeitet, nur Funster und Young Gun blieben unverändert. Neu ist auch die Supersport GOLD EDITION - ein extrem leichtes Honeycomb Board.

Twinser Wave - Kaulis Babes
Seit 2006 experimentiert Kauli mit dem Twinser Konzept, der Erfolg zeigt sich in seinen beiden Wave Weltmeister Titeln. Kauli: "Sobald du auf der Welle im Carven bist, geben dir die Twinser mehr Speed und Kontrolle, da immer eine der beiden Finnen im Wasser bleibt. Deine Turns werden super eng und radikal. Boards mit nur einer Finne lassen solche Manöver nicht zu, weil die Finne aus dem Wasser kommen würde und du ohne Kontrolle einfach seitlich wegrutschst." Seine JP Twinser sind super schnell drehende Wave Boards mit gutem Speed, die in allen Bedingungen überzeugen - von Side-Onshore bis Side-Offshore.

Fun Ride
Die neuen Easy Going Freeride Boards basieren auf dem Shape Konzept der X-Cite Rides und sollen zusätzliche Kontrolle und einfacheres Halsen ermöglichen. JP verspricht: "Mit dem ersten Windhauch beginnen sie zu beschleunigen. Einmal auf Touren sind sie einfach zu fahren und erreichen hohe Geschwindigkeiten ohne dafür dem Fahrer besondere Fertigkeiten abzuverlangen. Für Shortboard-Einsteiger bis fortgeschrittene Freerider, die ein Board suchen das minimalen Aufwand erfordert und einen Fun Ride bietet."

Supersport Gold Edition
Da leichtere Boards mehr Fahrspaß bieten, gibt es in der 2009 Boardlinie auch bei JP-Australia ein Honeycomb Board - den Supersport in der neuen GOLD EDITION. Honeycomb ist ein sehr teures Material und wird im Flugzeugbau und in den Formel 1 Rennautos und -yachten verwendet. Es ist bekannt für sein unglaubliches Verhältnis von Festigkeit zu Steifigkeit und sein unübertroffen leichtes Gewicht.

Die Supersport Boards sind als super schnelle Freerideboards mit einem elektrisierenden, aggressiven Fahrgefühl und atemberaubender Beschleunigung konzipiert. 2009 wurde der Supersport in Sachen Kontrollierbarkeit und Handling verbessert. Da die meisten leistungsorientierten Surfer vermehrt in Breiten als in Volumen denken, werden ab 2009 die Supersports ähnlich wie ihre Slalom Vorbilder nach der Breite benannt.

Alle Boards sind online bei JP-Australia zu sehen:

www.jp-australia.com
JP-Australia 2009