Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Hybrid-Darstellung

  1. #1

    Erste eigene Ausrüstung

    Hallo zusammen,

    noch ein Ratloser Anfänger. Hab schon ein bisschen rum gelesen, aber keine richtige Antwort gefunden, hoffentlich könnt ihr mir helfen.

    Ich bin absoluter Neueinsteiger und habe im Sommer einen Windsurf-Kurs mit Schein absolviert und bin mega begeistert, genau meine Sportart . Anschließend habe ich an einem See so 5-mal eine Ausrüstung ausgeliehen. Im Kurs was so eine 200l Insel mit 4,5qm Segel und am See ein etwas kleineres Board. Da das Ausleihen langsam teuer wird, würde ich mir gerne eine eigene Ausrüstung kaufen. Ich bin 80kg schwer und sportlich.
    Welche Surfboards sind für einen Anfänger gut, ich möchte das Brett allerdings hinterher nicht sofort abgeben müssen. Außerdem werde ich wahrscheinlich meist in Seen mit nicht so viel Wind surfen. Welche Segel sollte ich mir kaufen?
    Ich habe mal ein bisschen geschaut und bin öfters auf ein Fanatic Gecko 156l mit Schwert gestoßen, dazu ein 5 qm Segel. Wäre das was?

  2. #2
    Member Benutzerbild von wellenkasper
    Registriert seit
    Jun 2007
    Ort
    Ostholstein
    Beiträge
    85
    Moin,
    5er oder 5,3er Segel hätte ich auch als erstes gedacht, ohne Camber so ne Art Wavesegel oder ein kleines Freeride Segel. Wenn es besser läuft wirst du vermutlich ein 6,5er o.ä. als nächstes gebrauchen können.
    Beim Board wirst du vermutlich nicht drum herum kommen nach spätestens einem Jahr was sportlicheres zu kaufen. Ein Brett mit Schwert ist aktuell vermutlich für dich das Richtige, in einem Jahr wirst du ganz sicher eines ohne wollen
    Kauf dir nicht zu Spezielles, und vor allem erstmal nichts aus der Slalomecke, einfach Standard Freeridematerial, und genieß einfach deine Zeit auf dem Wasser.
    Grüße Holger

  3. #3
    Senior Member
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    140
    Stimmt genau. Und mit nem Gecko in der Größe machst Du auch längerfristig nichts verkehrt und sowas lässt sich auch immer gut wieder verkaufen

  4. #4
    Vielen Dank für die Mühe,
    ist ja noch eine Weile Winter, dann halte ich die nächsten Monate mal die Augen nach so was offen

  5. #5
    Senior Member
    Registriert seit
    Dec 2016
    Beiträge
    103
    Hallo Reserveheld,
    bei mir sind die Anfänge noch nicht sooo lange her. In deinem Stadium hatte ich keine Vorstellung wie groß die Segel für ein vernünftiges Gleiten sein müssen; im Binnenland. Spot Veluwemeer und Dümmer. Wenn du später fahren kannst, benötigst du als durchschnittliches Board ein 130 L Board und Segel um 8,5 qm für die durchschnittliche Windstärke 4. Als Segel kann ich dir Marke Gun Sails empfehlen. Keine Wave Segel, da der Druckpunkt dabei zu weit oben liegt und die Segel zu hart sind. Mit einem Gun Sails Stream oder Torro um 5,5 qm machst du zum Anfang nichts falsch. Kauf dir kein Board mit Schwert, da hast du keine Freude dran. Fanatic Gecko in 125 L oder 135 L passt.
    LG Rich

  6. #6
    hallo,

    Seen, Fast-Fortgeschrittener und nicht viel Wind schließt ja schon sehr viel aus ... Schwert und eher mehr Liter sind da empfehlenswert - wurde aber oft diskutiert bzw. beschrieben. lies mal alles durch, wäre ein guter Umriss:

    https://oaseforum.de/showthread.php?...nf%E4ngerfrust

    http://surf-forum.com/forum/thread/2...ungs/?pageNo=1

    https://surf-forum.com/forum/thread/...-phantom-free/

    http://surf-forum.com/forum/thread/2...nden/?pageNo=1

    http://www.educatium.de/windsurfen/

    https://surf-forum.com/forum/thread/...tung/?pageNo=1


    auch ich muss betonen, dass doch recht viele im Stehrevier mit eher mehr Wind fahren und so eher kleine Boards anpreisen, womit "Seen, Fast-Fortgeschrittener und nicht viel Wind" nicht viel anfangen könnten.

    Segel muss jeder selbst entscheiden, 4 5 6 mit einem Mast wäre gut, später 7,5


  7. #7
    Member
    Registriert seit
    Apr 2016
    Ort
    Fricktal/Schweiz
    Beiträge
    91
    Guten Morgen
    Es gibt, meiner Meinung nach, noch Aspekte, die es zu Berücksichtigen gilt: dein Alter und wie oft du zum Surfen kommst. Ich war knapp 50 als ich begann, meine beiden Jungs unter 20 - deren Lernkurve war bedeutend steiler als meine. Ich fuhr lange mit 160 l, während sie bald mit Board unter 130 l unterwegs waren.
    Wenn du regelmässig auf's Wasser kommst und die Basics beherrschst würde ich dir von 156 l mit Schwert abraten - ist sehr rasch keine Herausforderung mehr. Du könntest den Gecko 145 l oder sogar den 133 l nehmen. Segelgrössen: eines um 5.5 und eines um 6.5 qm. evtl. sogar eines gegen 8 qm.
    Ich empfehle dir, einen Aufsteiger-Kurs zu machen, du lernst nochmals dazu, wirst sicherer und es macht dir nachher mehr Spass mit deinen eigenen Material.
    Grüsse Robert

  8. #8
    Vielen Dank für den Tipp mit dem Aufsteiger-Kurs, das werde ich auf jeden Fall versuchen.
    Auch vielen Dank für die Links, vielleicht kann ich im Sommer mal ein paar Testtage einlegen und eure Vorschläger versuchen.

    Vielen Dank für die Mühe

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Haftungsausschluss - das Forum wird von uns weder kommentiert, noch moderiert. Bei den obenstehenden Foreneinträgen handelt es sich ausschließlich um fremde Informationen i.S.d. §§ 9-11 TDG, die sich DAILY DOSE nicht zu eigen macht und für die DAILY DOSE auch nicht verantwortlich ist. Eine Überwachung der Foreneinträge findet gem. § 8 Abs. II TDG nicht statt. Wir behalten uns ausdrücklich vor, im Zweifel rechtswidrige Informationen nach Kenntnisnahme zu sperren oder zu entfernen. Für alle Einträge gelten die unter 'Registrierung' aufgeführten Nutzungsbedingungen. Infos zu rechtswidrigen Beiträgen bitte hier melden.