Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1

    iBase von North (Mastfuß)

    Moin zusammen,

    ein paar gebrochene Finger und viel Gefluche später....

    nein Spaß ;-)

    Also folgendes Problem: Wenn ich manchmal vom Wasser komme und alle Kraft verbraucht ist, reicht die Power oftmals nicht mal mehr, um den verdammten Mastfuß aus der Schiene zu schrauben. Wenn ein Mann dabei ist, kein Problem, dann bittet man höflich um Hilfe, aber nun ja, selbst ist die Frau am liebsten und deswegen habe ich mich mal nach anderen Mastfußsystemen umgeschaut.

    Dabei habe ich die iBase von North gefunden: https://www.surfshop-andreas.de/Nort...ASE-20-iTENDON

    Was haltet ihr davon? Kennt die jemand? Also meine Surfschule "von damals" hatte an den Schulungsboards witzigerweise ein ähnliches System. Ich stelle mir das dadurch leichter vor.

    Oder gibt es noch andere Mastfußarten? Muss für Europin sein, sonst passt es nicht in meine Verlängerung (die natürlich eine Schnarre inne hat, Kraftersparnis und so...) Man muss es sich ja nicht schwerer machen, als es ist.

    HANG LOOSE

  2. #2
    Hi, nimm ein Rundholz 20 mm x 200 und einen kleinen Hammer. Dann einfach leicht losschlagen in dem Stern. Geht auch mit dem Schnellspanner und einem Stein. Kostet nichts.
    LG

  3. #3
    Junior Member Benutzerbild von Mike xG-473
    Registriert seit
    Aug 2017
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    4
    Moin,
    Ich finde die North Sails i-Base recht gut durchdacht. Alternative wäre evtl der Mastfuß von Chinook (https://chinooksailing.com/collectio...-base-euro-pin). Die (Vorgänger) hatte ich in meinem ersten Windsurfleben an den Slalomboards benutzt. Dass der Mastfuß mit zwei Schrauben an der Mastspur sitzt, fand ich gut.

    MfG

    Mike

  4. #4
    Senior Member
    Registriert seit
    Jun 2011
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    129
    Hi,

    du könntest mal versuchen, einen alten Sunshine Mastfuß günstig zu bekommen.
    Den kannst du auch auf dem Board belassen.
    Der North scheint mir eine Kopie vom Sunshine zu sein.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Haftungsausschluss - das Forum wird von uns weder kommentiert, noch moderiert. Bei den obenstehenden Foreneinträgen handelt es sich ausschließlich um fremde Informationen i.S.d. §§ 9-11 TDG, die sich DAILY DOSE nicht zu eigen macht und für die DAILY DOSE auch nicht verantwortlich ist. Eine Überwachung der Foreneinträge findet gem. § 8 Abs. II TDG nicht statt. Wir behalten uns ausdrücklich vor, im Zweifel rechtswidrige Informationen nach Kenntnisnahme zu sperren oder zu entfernen. Für alle Einträge gelten die unter 'Registrierung' aufgeführten Nutzungsbedingungen. Infos zu rechtswidrigen Beiträgen bitte hier melden.