Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    private Haftpflicht Surfbrett > Kfz

    Hi zusammen,

    könnt Ihr mir eine gute private Haftpflichtversicherung nennen, die selbstverursachte Schäden abdeckt, wenn z.B. mein Surfbrett durch meine Unachtsamkeit von einer Windböe auf dem Parkplatz gegen ein Kfz gefegt wird? Ich möchte den Schaden an meinem Board und an dem fremden Kfz abgedeckt wissen...und natürlich auch die anderen möglichen üblichen Windsurfschäden.

    Bin gespannt auf Antworten...

  2. #2
    Senior Member
    Registriert seit
    Jan 1970
    Ort
    Südschleswig - Süd
    Beiträge
    443
    Moin,
    eine Windsurfhaftpflicht als Einzelversicherung oder in der normalen Haftpflicht integriert ist eigentlich "Pflicht", und ist recht günstig. Ob es noch Kaskoversicherungen für Surfbretter gibt, weiß ich nicht. Wenn ja, aber sauteuer.
    Gruß
    Rolf

  3. #3
    Moin,
    ich hatte mich dem Thema vor ein paar Jahren auch angenommen.
    Rolf hat da leider mit "sauteuer" recht, denn man sollte schon gerne auf das Kleingedruckte aufpassen.
    Ich mußte feststellen, dass bei den Versicherungen, die mir angeboten wurden, meistens der Schutz nur bis 6 Beauf. bestand.
    In meinen Augen macht es aber gerade oberhalb dieser Grenze für eine Extra-Absicherung Sinn.
    Somit habe ich die Finger davon gelassen.
    Bei Schäden unter dieser Grenze tritt in der Regel die private Haftpflicht ein.
    Gruß
    Fjord-Devil

  4. #4
    Junior Member
    Registriert seit
    Sep 2014
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    5
    Moin,
    die private Haftpflicht tritt im "Normalfall" nicht! für Schäden, die beim Windsurfen eintreten können ein. Dies muss mittlerweile i.d.R. über einen Zusatz bzw. Aufstockung versichert werden. Dies ist aber für ein sehr geringen Betrag (bei mir bei der Debeka waren es ein paar Cent im Monat) zu haben und aus meiner Sicht sehr empfehlenswert.
    Viele Grüße,
    Frank
    P.S. Vom einer "Vollkaskoversicherung" für das Surfen habe ich allerdings noch nie gehört.

  5. #5
    Haftpflicht: such mal nach „VDWS Safety Tool“, kostet 39€/J und denkt auch Schäden an gemieteten Material.
    Grüße

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Haftungsausschluss - das Forum wird von uns weder kommentiert, noch moderiert. Bei den obenstehenden Foreneinträgen handelt es sich ausschließlich um fremde Informationen i.S.d. §§ 9-11 TDG, die sich DAILY DOSE nicht zu eigen macht und für die DAILY DOSE auch nicht verantwortlich ist. Eine Überwachung der Foreneinträge findet gem. § 8 Abs. II TDG nicht statt. Wir behalten uns ausdrücklich vor, im Zweifel rechtswidrige Informationen nach Kenntnisnahme zu sperren oder zu entfernen. Für alle Einträge gelten die unter 'Registrierung' aufgeführten Nutzungsbedingungen. Infos zu rechtswidrigen Beiträgen bitte hier melden.