Zeige Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1

    Slalomboard sinnvoll ???

    Hallo Surfgemeinde,
    ich überlege ob ich neben meinem 125 l Rocket mir noch ein größeres Slalomboard zulegen soll, um wesentlich früher aus Wasser zu kommen.
    Mein Stand; ich fahre 2 Boards 95 l Rocket und 125 l Rocket; das 125 er mit Segeln bis 9,6 qm Gun Sails Vector und Formula Lessacher Gras Finne. Freeride mit Powerhalse geht. Hier fahre ich meistens am Veluwemeer, der Wind ist immer bescheiden; oder in anderen Flachwasserspots ( Bodden; Ringkobing)
    Mit dem 125 l Rocket komme bis 10 ktn runter. Bringt da ein breiteres Board eine Verbesserung? Bin mal ein F2 SX 120 l gefahren; das ging gleich früh los. Ist ein Slalomboard oder ein kleines Formulaboard sinnvoll?
    Ich würde gerne noch ein 11 qm Segel fahren, aber das geht bei dem Rocket nicht mehr.
    Danke für eure Antworten, bin gespannt.
    Rich

  2. #2
    Hi,
    ein Rocket Wide in ca. 130 L scheint zu passen. Ich möchte meine PB Finnen gerne benutzen können. Fährt einer von euch das Rocket wide mit großen Segeln?
    LG

  3. #3
    Hallo Rich, da ich auch mal auf dem Veluwe Meer unterwegs bin, aber auch oft auf Baggerlöchern, hab ich mir ebenfalls Gedanken über ein neues Board gemacht...ein Kompromiss aus kippstabil und groß genug für Windlöcher im Binnenland und klein genug, um auch mal mit 6 zu fahren. Dabei bin ich auf den Exocet X Move 138 gestoßen. Wird als schneller Freerider und slalomähnlich beschrieben. Hat allerdings Tuttle Box.
    Hat jemand dieses Board und kann was dazu sagen?

  4. #4
    Ich habs noch nicht getestet aber evtl. sind ja die Foilfinnen was für dich. Sollen ultra früh losgehen.

  5. #5
    Moin rich,

    wenn du bei 10 ktn im Gleiten bist ist das doch schon mal war, darunter wird es eh zur Materialschlacht.
    In einer Surf im letzten Jahr haben die mal verschiedene Konzepte zum Frühgleiten verglichen. Fazit war da: Ultimatives Frühgleiten geht über Forumlamaterial.
    Allerdings war da das Thema Foilen noch in den Kinderschuhen.
    Für Formula wie für Foilen gilt, das es mit dem "normalen" surfen nicht viel zu tun hat und das der Spaß, für ein bisschen früher im Rutschen, auch seinen Materialpreis hat.
    Ne, Alternative für Spaß auf dem Wasser bei wenig Winde könnte auch Low-Wind-Freestyle sein.
    Wenn du den Begriff mal in eine Suchmaschine schreibst gibt´s dazu tolle Videos von Cesar Finies. Bringt sehr viel für Board und Riggefühl und damit für alles was man vielleicht auf einem kleinen Bord bei viel Wind so machen will...

  6. #6
    Danke für die Antworten,
    ich denke ich besorge mir noch ein Slalom Board mit ca. 80 cm Breite. Da ich immer im stehteifen Wasser fahre ist ein Foil nichts für mich.
    Überlege nur welche Board; Tabou Manta; oder Rocket Wide; Fanatic Falcon ect.
    Fährt einer von Euch diese Boards mit Segeln um die 10 qm?
    LG Rich

  7. #7
    Hallo,
    nun habe ich mir ein F2 SX 130 L Slalomboard mit Breite 81 cm besorgt: Finnen Lessacher Duo Bull in 32 und 36 sowie eine Anti Weed Finne in 40 von T-Zone. Ein Test steht noch aus. Bin gespannt und werde berichten. Da board dürfte um einiges früher angleiten.

  8. #8
    Bin das neue Board am Wochenende gefahren und total begeistert. Das An- und Durchgleiten ist wesentlich besser als beim Rocket und meinem Gewicht von 70 kg.
    Das SX fährt wesentlich agiler als das Rocket und ist um einiges schneller.
    Meine Segel waren 8,1 qm Gun Sails Future und 9,6 qm Gun Vector, Finnen Lessacher Duo Bull 36 und T-Zone Antiweed 40, bei 10 ktn bis 20 ktn Böen.
    Der Wechsel hat einiges gebracht.
    Grüße

  9. #9
    Habe inzwischen mein Rocket verkauft und mir ein zweites Slalomboard Fanatic Falcon 2016 TE zugelegt. Weil die Boards so genial fahren. Alle Segel gegen Slalom - Race Segel getauscht. Gun Sails Vector. Bin damit super zufrieden und so schwierig wie immer zu lesen fahren sie Rennsemseln auch nicht.
    Grüße Rich

  10. #10
    Junior Member
    Registriert seit
    Jan 2015
    Ort
    Ingolstadt
    Beiträge
    2
    Hi Welche Finne fährst Du denn.

  11. #11
    Eigenbau, ähnlich Lessacher Hyper DUO 42 auf dem Hawk; bei flachen Wasser Lessacher DUO BULL 32 und 36 Weed

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Haftungsausschluss - das Forum wird von uns weder kommentiert, noch moderiert. Bei den obenstehenden Foreneinträgen handelt es sich ausschließlich um fremde Informationen i.S.d. §§ 9-11 TDG, die sich DAILY DOSE nicht zu eigen macht und für die DAILY DOSE auch nicht verantwortlich ist. Eine Überwachung der Foreneinträge findet gem. § 8 Abs. II TDG nicht statt. Wir behalten uns ausdrücklich vor, im Zweifel rechtswidrige Informationen nach Kenntnisnahme zu sperren oder zu entfernen. Für alle Einträge gelten die unter 'Registrierung' aufgeführten Nutzungsbedingungen. Infos zu rechtswidrigen Beiträgen bitte hier melden.