Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1

    AHD Exocet 295 XL Slalomboard

    Hallo,

    Ich habe ein Slalomboard der Marke AHD bekommen und finde im Internet "null" Information darüber.
    Kann mir jemand was über dieses Board sagen? Liter ? Soll um die 140 Liter Volumen haben.

    Es ist die blaue Carbonserie von AHD / Exocet 295 Xtra Light

    Danke schon mal im Voraus.... hab jetzt Tagelang gefrustet im Netz gesucht


    Frank

  2. #2
    Habe das gleiche Board. Ich glaube, das hat 130 Liter. Bin mir aber nicht sicher. Das hatte mir der Vorbesitzer gesagt.
    Das 285 hat wohl 120 Liter. Ist auf jeden Fall sehr leicht. Das Board ist sehr schnell. Bist Du schon damit gefahren? Wie füllt sich das an?

    Hast Du Powerbox oder Tutlebox für die Finne?

    Vielleicht kommst Du ja hier weiter.
    https://hitthewave.wordpress.com/201...s-ads-80s-90s/

    https://hitthewave.files.wordpress.c...s-new-1994.jpg
    https://hitthewave.files.wordpress.c...oards-1994.jpg

  3. #3
    Danke dafür, und nein habe es noch nicht gefahren, habe mir vor 2 Monaten die 285 er gekauft weil ich nach einer langen Pause wieder eingestiegen bin und musste ziemlich kämpfen weil zu wenig Volumen. Ich hoffe das die 140 Liter Volumen der 295 jetzt ausreichen.
    Noch Fussschlaufen drauf (dachte an Surftiger) und ne passende Finne und es geht erstmal zum Dümmer.

  4. #4
    Geiles Board auf jeden Fall!

    Ich wage allerdings mal zu behaupten, dass dein "kämpfen" weniger am Volumen lag, sondern eher am Shape.
    Ein 90er-Jahre-Slalomboard ist im Vergleich zu einem modern geshapten Board einfach sauschwer zu fahren.
    Damals galt halt noch lang und schmal anstatt kurz,breit und dünn...

  5. #5
    Ja das hoffe ich, das ich geil Spass damit bekomme. Bis was für eine Segel größe kann ich sie bei 85kg fahren?
    Tue mich mit diesen breiten neuen Board etwas schwer, hab vor meiner Pause einige Jahre eine Fanatic Mega ray 276 und ein Mistral shift 8.4 gefahren und das wuppte ziemlich gut........
    Denke das ich einfach wieder nen Aha Effekt brauche dann ist alles wieder da.

  6. #6
    Also ich glaube dass du es mit einem modernen Race oder Freerace Segel schwierig haben wirst...
    Die sind halt was das Design (Zug, aber auch Liftverhalten) auf die neuen Shapes abgestimmt...

    Früher hat man grob geschätzt auf dem Board irgendwas um 7.5 bis 8.5 gefahren...
    Aber ein 7.5er von damals kannst du locker mit einem 9.6er von heute vergleichen was das Handling etc angeht...

  7. #7
    Senior Member
    Registriert seit
    Feb 2013
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    208
    Denke auch, daß es mit einem aktuellen Race-Segel nicht ganz so einfach wird, da dieses die Nase eines Boards stärker nach unten drücken wird, als es die alten, flachen Profile taten. Deutlich schwerer sind sie meist auch, was diesen Effekt sicher nicht mindert. Wie Schotstart allerdings darauf kommt, die neuen Wuchtbrummen wären im Handling einfacher, ist mir ein Rätsel... Mein (schon ralativ leichtes) 9,5er 3-Cam-Freerace kann sich diesbezüglich wirklich nicht mit einem älteren 7,5er Racesegel messen, obwohl das vielleicht sogar doppelt so viele Camber hatte... Aber ein 8,5er 2-Cam-Segel (in der Art vom GA/Gaastra Cosmic vielleicht) kannst Du sicher auf dem AHD fahren.

    Gruß

    Ralph

  8. #8
    Mein Vorgänger ist das Brett mit modernen Segeln gefahren. Der war damit richtig schnell. Ist allerdings ein sehr guter Surfer.
    Ich denke auch, das Kämpfen liegt am alten Shape. Das Brett ist halt sehr wackelig und der Standlack ist vermutlich auch nicht mehr so taufrisch.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Haftungsausschluss - das Forum wird von uns weder kommentiert, noch moderiert. Bei den obenstehenden Foreneinträgen handelt es sich ausschließlich um fremde Informationen i.S.d. §§ 9-11 TDG, die sich DAILY DOSE nicht zu eigen macht und für die DAILY DOSE auch nicht verantwortlich ist. Eine Überwachung der Foreneinträge findet gem. § 8 Abs. II TDG nicht statt. Wir behalten uns ausdrücklich vor, im Zweifel rechtswidrige Informationen nach Kenntnisnahme zu sperren oder zu entfernen. Für alle Einträge gelten die unter 'Registrierung' aufgeführten Nutzungsbedingungen. Infos zu rechtswidrigen Beiträgen bitte hier melden.