Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Havarie in der Nordsee / Ölaustritt droht an der Küste

    Aloha,
    stellt Euch vor, in der Nordsee vor DK ist eine Havarie und in Deutschland wird darüber nicht berichtet, obwohl akut die Gefahr des Auslaufens von ca. 150.000- 170.000 Ltr. Schiffsdiesel und ca. 50.000 Ltr. Schmierstoffen (Hydraulikoel) ansteht.
    In der Nacht vom 26.01. auf 27.01.2016 ist die Offshorearbeitsplattform Sea-Worker havariert.
    Bei schwerer See ist eine Stahlschlepptrosse gerissen und 15 Besatzungsmitglieder mußten in einer dramatischen Rettungsaktion gerettet werden.
    Mittlerweile ist die Offshoreplattform ca. 500m vor Bjærregard (zwischen Nymindgab und Hvide Sande) nicht nur auf Grund gelaufen, sondern auch umgekippt.
    Ein Ölbekämpfungsschiff liegt im Hafen von Hvide Sande auf stanby.
    Taucher werden versuchen mittels Bohrungen in den Tanks die vorhanden Betriebssoffe abzupumpen.
    Bisher scheiterten allerdings die Versuche aufgrund der schweren See.
    Für die Anschließende Bergung besteht nach dänischen Medien, noch kein Konzept
    Jeder Tag der Verzögerung birgt die Gefahr eines Ölaustritt und somit eine massive Verschmutzung der Strände bis hin nach Deutschland.
    Aber das scheint alles den deutschen Medien bisher nicht einer Nachricht wert zu sein.
    Für weitere Info´s muß man sich hier belesen:
    http://www.esys.org/news/sos.html
    oder
    http://www.tvsyd.dk/artikel/sea-work...nattens-blaest

    Mahalo

  2. #2
    Update zur Havarie,
    ....mittlerweile sollen ca. 50% der Betriebsstoffe abgepumpt und glücklicherweise ein größerer Ölaustritt verhindert sein.
    Bleibt zu hoffen, dass es so positiv weiter geht.
    Die Arbeiten sind zwischenzeitlich aufgrund der Wetterlage unterbrochen worden.
    Da die Offshoreplattform so nah am Strand liegt, hat auch ein entsprechender Havarietourismus eingesetzt.
    Mahalo
    Fjord-Devil

  3. #3
    Senior Member
    Registriert seit
    Jan 1970
    Ort
    Südschleswig - Süd
    Beiträge
    444
    Moin Jan,
    die Tanks sind laut dänischer Presse abgepumpt, nichts soll ausgelaufen sein...alles wird gut.
    Gruß
    Rolf

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Haftungsausschluss - das Forum wird von uns weder kommentiert, noch moderiert. Bei den obenstehenden Foreneinträgen handelt es sich ausschließlich um fremde Informationen i.S.d. §§ 9-11 TDG, die sich DAILY DOSE nicht zu eigen macht und für die DAILY DOSE auch nicht verantwortlich ist. Eine Überwachung der Foreneinträge findet gem. § 8 Abs. II TDG nicht statt. Wir behalten uns ausdrücklich vor, im Zweifel rechtswidrige Informationen nach Kenntnisnahme zu sperren oder zu entfernen. Für alle Einträge gelten die unter 'Registrierung' aufgeführten Nutzungsbedingungen. Infos zu rechtswidrigen Beiträgen bitte hier melden.