Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Segelgrössen

  1. #1

    Segelgrössen

    Moin Zusammen,

    Ich möchte mein Material auf Gun umstellen und bin daher am überlegen was die beste Abstufung für mich ist.
    Zur Zeit habe ich ein Torro in 4.3 und 5.7.
    Ich denke kleiner als 4.3 brauch ich nicht und größer als 6.5 auch auf keinen Fall.

    Ich fahre ein RRD FW 96l und bin am überlegen mir noch etwas um die 110l zuzulegen.

    Macht ein Wechsel yuf RDM in diesem Atemzug Sinn?

    Bin für jeden Tipp dankbar.

    Gruss Flo

  2. #2
    für meinen Geschmack ist der Abstand 4,3 auf 5,7 zu groß, ein 5,0 wäre eine sinnvolle Ergänzung. Ein 6,5qm Segel auf einem 95L Freemove-Board ist sicher noch möglich bei entsprechend angepasster Finne. Ob die Kombination sinnvoll ist hängt vom Körpergewicht und Einsatzzweck ab. Für schwere Jungs ist das wohl nicht die ideale Kombination für Schwachwindtage und Binnenseen.

  3. #3
    Senior Member
    Registriert seit
    Jan 1970
    Ort
    Südschleswig - Süd
    Beiträge
    443
    Moin Flo,
    RDM ist nicht zwingend notwendig, aber sehr schön. Ich habe schon vor Jahren umgestellt und bin immer noch begeistert davon.
    Eine hier an der Küste weit verbreitete Abstufung, übrigens auch meine, ist 4,3 - 4,7 - 5,3 - (5,7 - 6,0) m².
    Gruß
    Rolf

  4. #4
    Bei den Segeln hat sich bei mir eine Abstufung von ca 0,7 qm ganz gut bewährt (momentan 4.0 / 4.6 / 5.3 / 6.0) - 1 qm Abstand müsste bei modernen Segeln aber auch noch ganz gut gehen, dann muss man halt die Trimmrange stärker ausnutzen, hat aber schon ein Segel weniger zu schleppen (und muss nicht so lange überlegen welches Tuch man denn nun aufbaut).

    Die Gun Segel funktionieren eigentlich auch noch ganz gut mit SD Masten, ich hab für die kleinen Größen RDM und fürs 6er noch nen alten SDM.

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Haftungsausschluss - das Forum wird von uns weder kommentiert, noch moderiert. Bei den obenstehenden Foreneinträgen handelt es sich ausschließlich um fremde Informationen i.S.d. §§ 9-11 TDG, die sich DAILY DOSE nicht zu eigen macht und für die DAILY DOSE auch nicht verantwortlich ist. Eine Überwachung der Foreneinträge findet gem. § 8 Abs. II TDG nicht statt. Wir behalten uns ausdrücklich vor, im Zweifel rechtswidrige Informationen nach Kenntnisnahme zu sperren oder zu entfernen. Für alle Einträge gelten die unter 'Registrierung' aufgeführten Nutzungsbedingungen. Infos zu rechtswidrigen Beiträgen bitte hier melden.