Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1

    Fitness-Studio?

    Moin Leute,

    der Winter ist da, die Temperaturen zu kalt zum windsurfen. Was also tun?
    Na klar, die entscheidenen Muskeln für die kommenden Surfsaison auf den Ernstfall vorbereiten!

    Welche Muskeln sollte man auf keinen Fall untrainiert lassen? Verletzungsprophylaxe?
    Gibt es eine Lieblingsübung, die Ihr empfehlen könnt? Im Internet findet man leider nicht so viele Tipps dazu.

    Ich konzentriere mich zur Zeit auf:
    1) unterer und oberer Rücken inkl. Bizeps (Klimmzüge, Ruderzugmaschine) + Bauch (Sit-Up-Gerät, Ab-Coaster)
    2) Unterarm (Greifen, d.h. Hände öffnen und schließen)
    3) Stabi-Übungen zwischendurch

    Bin gespannt auf Eure Antworten!

    Beste Grüße

    Surfheini

  2. #2
    Member Benutzerbild von wellenkasper
    Registriert seit
    Jun 2007
    Ort
    Ostholstein
    Beiträge
    81
    Ich denke viele Surfer haben über das Winterhalbjahr das Problem die entscheidenden Muskeln zu erhalten.
    Früher habe ich es immer mit Liegestütz, Kurzhantel und Klimmmzügen ganz gut geschafft.
    Seit ein paar Monaten habe ich das Buch Fit ohne Geräte von Mark Lauren, hier gibt es auch wieder ähnliche Übungen für zuhause ohne ins Studio zu gehen.
    Der große Unterschied ist meiner Meinung nach der sehr gute durchdachte Trainingsplan für verschieden trainierte Personen.
    Als ich das Buch angefangen habe zu lesen, dacht ich schon das wird nichts, weil es um militärische Fitness-Ausbildung geht, der Typ ist halt beim Militär.
    Aber im Grunde sind die Übungen alle gut nachzumachen und wie gesagt der Trainingsplan macht den Unterschied, das Buch ist meine unbedingte Empfehlung.

    Holger

  3. #3
    geht doch in die Kletterhalle........arme und rücken werden super trainiert.Außerdem macht es auch wesentlich mehr Spass als irgendwo in der mukkibude zu schuften.
    LG leon

  4. #4
    Zitat Zitat von wellenkasper Beitrag anzeigen
    ....habe ich das Buch Fit ohne Geräte von Mark Lauren, hier gibt es auch wieder ähnliche Übungen für zuhause ohne ins Studio zu gehen...

    Holger
    ....bräuchte nach nem Bandscheibenvorfall gute Rückenübungen + Bauchmuskeln, sind in dem Buch denn schöne Übungen drin bzw. wie sehen die aus...

    LG Tob

  5. #5
    Member Benutzerbild von wellenkasper
    Registriert seit
    Jun 2007
    Ort
    Ostholstein
    Beiträge
    81
    Es sind da kaum Übungen drin welche man nicht schon kennt.
    Und nach einem Bandscheibenvorfall würde ich mich an meine Psyotherpeuthen wenden.
    Jedoch auch das Buch kann gut dafür genutzt werden, da es den gesamten Körper fordert.
    Die Übungen selbst sind meist komplexere Bewegungen, kein stupides Pumpen.
    Google mal Burpees oder Sturzflug.
    Holger

  6. #6
    Hallo Holger,

    Physio, Reha etc. habe ich schon durch.... Bin halt immer auf der Suche nach Übungen zur Prophylaxe ... Werd mal googlen... Dank Dir.
    Aber erst mal Katerfrühstück....
    Allen ein schönes Neues Jahr
    LG T.

  7. #7
    Hallo,
    wollte auch mal meinen Senf dazugeben.....wirklich zu empfehlen ist der Milan-Zirkel. Das sind Geräte für die Reha die es auch in einigen Fitnessstudios gibt. Kombi aus Muskeltraining und Ausdauer,bei regelmäßiger Nutzung ist man dann im Frühjahr Top-Fit und die Knochen sind noch heile ;-).
    Gruß

  8. #8
    Hallo

    jenachdem wo Du herkommst kann ich Dir einen Freund von mir in Trier empfehlen. Der macht auch spezielle Trainings für Surfer.
    http://www.gunnar-schaefer.de/

    Viele Grüße
    Thomas

  9. #9
    Hallo Leute,
    es ist zwar kein Winter mehr, aber ich gebe trotzdem noch meinen Senf dazu. Ich verbringe die Wintermonate gern mit Klettern. Das kann man ja in den kalten Monaten sehr gut drinnen machen und in den warmen Monaten auch draußen. Das macht Spaß und trainiert verschiedene Körperpartien. Und Kletterhallen gibt es ja auch mittlerweile überall.

    Allerdings hatte ich anfangs arge Probleme mit meinem rechten Handgelenk. Aber mit der Bandage fürs Handgelenk, die ich auf Medipolis.de erstanden habe, gings dann problemlos. Und seitdem macht es immer mehr Spaß!


Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Haftungsausschluss - das Forum wird von uns weder kommentiert, noch moderiert. Bei den obenstehenden Foreneinträgen handelt es sich ausschließlich um fremde Informationen i.S.d. §§ 9-11 TDG, die sich DAILY DOSE nicht zu eigen macht und für die DAILY DOSE auch nicht verantwortlich ist. Eine Überwachung der Foreneinträge findet gem. § 8 Abs. II TDG nicht statt. Wir behalten uns ausdrücklich vor, im Zweifel rechtswidrige Informationen nach Kenntnisnahme zu sperren oder zu entfernen. Für alle Einträge gelten die unter 'Registrierung' aufgeführten Nutzungsbedingungen. Infos zu rechtswidrigen Beiträgen bitte hier melden.