Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Senior Member
    Registriert seit
    Mar 2009
    Beiträge
    118

    rückenschmerzen

    Hey Leute!

    Ich bin voriges Jahr von sitz auf hüfttrapez umgestiegen
    und mich plagen in letzter Zeit nach dem Surfen rückenschmerzen.
    kann das mit den kalten Temperaturen liegen?
    oder am Trapez bzw Fahrtechnik?

    würde mich freuen wenn jemand Tips dazu hat bezüglich Fahrtechnik mit hüfttrapez

    lg

  2. #2
    hi,

    eigentlich ist deine problematik recht verwunderlich.
    haben im shop leuten mit rückenproblemen auch häufig zum hüfttrapez geraten, weil die dinger hier echt nützlich sind.
    durch die recht starre form wird ein verkrümmen des rückens eigentlich recht effektiv verhindert. ganz im gegensatz zu sehr tief geschnittenen "race-höschen".

    in welchem bereich treten deine schmerzen denn auf?
    ist es vielleicht möglich, dass du bedingt durch die neue trapez form neue, "seltsame" bewegungen machst, da du dich jetzt nicht mehr so gut in der körpermitte bewegen kannst durch das trapez? zum beispiel beim segel aufholen oder so? das wäre ne erklärung....

    ansonsten musst du mit nem hüfttrapez natürlich wesentlich aufrechter stehen als mit nem sitzttrapez. häufig ists auch hilfreich die gabel etwas höher einzustellen. erstes ist der haken höher und zweitens wird so verhindert, dass du eingehängt in eine "kackstuhl"-haltung gehst. bedeutet: rücken grade, knie voll angewinkelt das geht auch in den rücken.
    ich empfehle den leuten auch manchmal, im trapez zu versuchen ein hohlkreuz einzunehmen. durch diese haltung wird der rücken grade gemacht, ins holkreuz verfällt man aber eben nicht, weil das trapez dies bauart bedingt verhindert.

  3. #3
    Senior Member
    Registriert seit
    Mar 2009
    Beiträge
    118
    Serwus

    danke mal für deine Antwort

    also die Schmerzen gehen vom unternen Bereich des rücken runter über das Beckenin richtung Oberschenkel (hinten)
    so ein ziehen ist das noch Tage später

    folgendes bin ganz komisch gefahren früher sitztrapez und 22erTampen
    dann umgestiegen auf hüft riesen Probleme mit Höhe laufen und vermehrt Schleuderstürze
    jetzt hab ich 24er Tampen es ist besser geworden aber noch nicht so wie zuvor,

    und die schmerzen eben immer wieder

    will aber nicht wirklich zurück zum sitzer
    glaube einfach des es ein Fehler von meiner Seite ist.

    LG

  4. #4
    Senior Member
    Registriert seit
    Mar 2009
    Beiträge
    118
    bei längerer Gleitfahr in eine Richtung spür ichs auch ziemlich im Rücken

  5. #5
    ich würde an deiner stelle mal zum arzt gehen.
    ferndiagnosen sind immer schwierig, bei gesundheitlichen themn erst recht!

    was grundsätzlich gilt:
    rücken- und auch bauchmuskulatur stärken! hilft sowohl beim surfen, als auch überall anders im leben!
    mann muss jetzt nicht unbedingt 100 sit ups machen, es gibt praktische übungen die man auch im büro machen kann. eine kleine google recherche hilft da sicher weiter.

  6. #6
    Senior Member
    Registriert seit
    Mar 2009
    Beiträge
    118
    es fühlt sich eher nach Überanstrengung an
    aber seit dem trapezwechsel klappt irgendwie alles schlechter und dsa versteh ich einfach nicht....
    das ärgert irgendwie nur. obwohl alle raten hüft wäre besser...

  7. #7
    Hallo
    hast Du vielleicht Probleme mit dem Illiosakralgelenk (oder auch Kreuzdarmbeingelenk)? So dass es öfter mal ausgerenkt ist? Das ist bei mir der Fall. Die Schmerzen die Du beschreibst erinnern mich sehr daran. Geh mal zum Arzt und beschreib ihm genau Deine Schmerzen. Lässt sich leicht feststellen und auch leicht wieder einrenken. Mir hat der Arzt sogar gezeigt wie ich es selbst wieder einrenken kann. Schaff ich auch meistens.
    Wichtig ist dann allerdings auch das Rückentraining! Würde jeden Tag mal einfach ne viertel Stunde machen.
    Kann aber eben auch was ganz anderes sein - geh zum Arzt

  8. #8
    Hallo,
    Deine Probleme sind nicht untypisch, wenn Du Schwierigkeiten im LWS Bereich hast. Bei Abnutzungen dort wirst Du Deine LWS stabilisieren wollen, dieses gelingt im Sitztrapez, aber nur unzureichend mit dem Hüfttrapez, weil a. schwieriger und b. nicht gewohnt. Vereinfacht ausgedrückt, Deine untere Wirbelsäule macht Bewegungen, die sie nicht mag. So oder so fährst Du aber sehr kurze Tampen, das führt auf jeden Fall dazu, dass Du bei wenig Wind extrem verdreht auf dem Brett stehst und auch beim ein- und aushängen musst Du stärker ins Hohlkreuz als es gut ist. Probiere doch mal richtig lange Tampen (28") bzw. verstellbare Tampen aus, das bringt gerade auf der Kreuz bzw. beim Höhelaufen viele Vorteile und entlastet den Rücken spürbar.
    Gruß
    Thomas, gerade an der Bandscheibe operiert...

  9. #9
    Du steigst von Sitz auf Hüft um und hast Rückenprobleme. Dann nimm doch wieder das Sitztrapez.
    Auch ich habe mit den Hüfttrapezen Kreuzschmerzen. Mit meinem NP-Sitztrapez, es ist eigentlich kein echtes Race-Höschen, eher ein "echtes" Hüfttrapez mit Beingurten, kein in den Brustbereich hochrutschendes Teil, habe ich diese Probleme überhaupt nicht.

    Die Engländer nennen diese Trapeze "Waist Harness" - Taillen Trapez. Warum heissen die bei uns Hüfttrapez, wo sie doch oberhalb der Hüfte liegen? OK, etwas OT und auch egal....

    Sepp

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Haftungsausschluss - das Forum wird von uns weder kommentiert, noch moderiert. Bei den obenstehenden Foreneinträgen handelt es sich ausschließlich um fremde Informationen i.S.d. §§ 9-11 TDG, die sich DAILY DOSE nicht zu eigen macht und für die DAILY DOSE auch nicht verantwortlich ist. Eine Überwachung der Foreneinträge findet gem. § 8 Abs. II TDG nicht statt. Wir behalten uns ausdrücklich vor, im Zweifel rechtswidrige Informationen nach Kenntnisnahme zu sperren oder zu entfernen. Für alle Einträge gelten die unter 'Registrierung' aufgeführten Nutzungsbedingungen. Infos zu rechtswidrigen Beiträgen bitte hier melden.