Zeige Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: LTD Bauweise

Hybrid-Darstellung

  1. #1

    LTD Bauweise

    Hallo alle zusammen,

    Was ist genau die LTD Bauweise ? Das das Board dadurch leichter wird ist klar, aber was bedeutet dies nun genau ? Wird das Board dadurch anfälliger für beschädigungen ?

    Wenn man die Wahl hat als erweiterter Anfänger / Aufsteiger eher die normale Bauweise oder LTD ?

    Danke schonmal für euer Antworten
    doerfnix

    P.S. ich habe google und auch div. Foren durchsucht, aber keine zufriedenstellende Antwort gefunden

  2. #2
    http://www.tabou-boards.com/boards/2013/boards/rocket#

    Das STD ist in PVC Full sandwitch technology gebaut, das LTD dagegen in Carbon Biax Sandwitch. Gibt auf dem Link auch Schemen zu dem Schichtsystem.

    Carbon ist halt leichter und steifer als PVC und Glasfaser, aber auch empfindlicher und teurer

  3. #3
    du hast doch die gleiche frage auch schon in nem anderen thread gestellt

  4. #4
    Hallo,

    Danke für die Antwort. Verstehe ich das also richtig das es sich für einen erweiterten Aufsteiger, der noch viel ausprobiert und stürzen wird, eher lohnt auf die PVC Bausweise zurückzugreifen wegen des empfindlicheren Materials ?

    @Schotstart : Ich denke nicht, hier in dieser Frage geht es prinzipel um die Bauweise und welche unterschiede es zu der "günstigeren" Bauweise gibt. In dem anderen Thread geht es speziel um das eine Board und die Unterschiede des Boards in den Fahreigenschaften und die Empfindlichkeit des Boards). Überschneidungen gibt es natürlich

  5. #5
    Du kannst natürlich auch Maßnahmen treffen, welche einer Beschädigung vorbeugen (Mast, Gabelbaum, Nose Protectoren). Prinzipiell denke ich allerdings, dass dir die Standardbauweise, abgesehen von den 1-2 Kg gewichtsersparnis, genausoviel bringt.

  6. #6
    ich denke schon aber ist ja auch egal.

    ich kann meine antwort im grunde nur wiederholen. das rocket (um das es hier ja wohl geht, oder?) ist ein geiles board. auch in der standard bauweise. wenn du den ltd für etwas mehr geld bekommst, würde ich den nehmen. das ding ist auch gut stabil.


    davon abgesehen: grade als anfänger muss man lernen richtig zu stürzen.
    meiner meinung nach zerballern viele ihr material, weil sie einfach falsch stürzen. grade der schleudersturz ist ein klassiker: bei den modernen, kurze board bekommt man eigentlich nix mehr auf den bug, wenn man sich solang man kann an der gabel festhält. dadurch scheppert der mast nicht auf den bug. wenn man allerdings aus angst sofort alles loslässt, ist es nicht unwahrscheinlich, dass es nen fetten einschlag gibt.

    ich habe schon viele aufsteiger/fortgeschrittenen/einstieg auf "funboards"-surfkurse geleitet.
    am anfang haben wir immer ne kleine sturzschule gemacht. erstens um die angst vor viel wind zu nehmen und zweitens um den leuten zu zeigen, dass man zum großteil selbst dafür sorgen kann, ob man sein material zerstört.

    klar gibt es immer ein paar stürze bei denen du einfach machtlos bist und wo was kaputt geht...aber wenn du echt ein bisschen aufpasst, kannst du da echt einiges vermeiden

  7. #7
    Das board ist bestimmt heile geblieben


  8. #8
    der mast erstaunlicherweise sogar ebenfalls

    bei seinem knöchel würde ich das mal anzweifeln

  9. #9
    Bischen OT, weill ich nix zur LTD Bauweise zu Sagen habe.. Aber beim Stürzen so lange wie möglich an der Gabel festhalten ist meiner Meinung nach auch wichtig. Besonders auch um Schäden im Segel zu vermeiden sollte man darauf achten sich möglichst lange an der Gabel zu halten und entsprechend Körperspannung aufbauen, um nicht mit dem Trapezhaken ins Sichtfenster zu fallen.

  10. #10
    um die Sache mal klar zustellen...

    LTD = Limited Edition

    Und darunter versteht jeder Hersteller etwas anderes. Das kann sich dann auch von Jahr zu Jahr bei dem jeweiligen Hersteller ändern...

    Das gleich gilt für Team Edition etc. ...

  11. #11
    das Marketing-Geblubber, ob LTD, CWS oder TE hält meistens nicht, was es verspricht:

    http://www.dailydose.de/ddforum/showthread.php?t=8671

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Haftungsausschluss - das Forum wird von uns weder kommentiert, noch moderiert. Bei den obenstehenden Foreneinträgen handelt es sich ausschließlich um fremde Informationen i.S.d. §§ 9-11 TDG, die sich DAILY DOSE nicht zu eigen macht und für die DAILY DOSE auch nicht verantwortlich ist. Eine Überwachung der Foreneinträge findet gem. § 8 Abs. II TDG nicht statt. Wir behalten uns ausdrücklich vor, im Zweifel rechtswidrige Informationen nach Kenntnisnahme zu sperren oder zu entfernen. Für alle Einträge gelten die unter 'Registrierung' aufgeführten Nutzungsbedingungen. Infos zu rechtswidrigen Beiträgen bitte hier melden.