Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Surfapotheke

Hybrid-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1

    Surfapotheke

    Hi,

    ich bin gerade dabei mir eine Surfapotheke zusammenzustellen.
    Deswegen hier die Frage, was ihr mitnehmen würdet und was unverzichtbar ist.
    Vielleicht helfe ich hiermit ja auch anderen die noch gerade in der Einpackphase sind...

    Ich habe bisher:

    - Pflaster
    - Nadel & Faden
    - Sonnencreme ("Daylong" super, da nicht schmierig)
    - Pferdesalbe
    - Schraubenzieher
    - Hirschtalg für wunde Hände
    - Nasenspray
    - Taschentücher
    - Handcreme
    - Schweizer Taschenmesser
    - Ersatztampen
    - Taschenlampe
    - Neoprenkleber
    - Gummihandschuhe
    - Ersatzschrauben

    Das war's bisher. Hoffe euch fällt noch was ein.

    Hang-Loose
    Lenny

  2. #2
    Senior Member
    Registriert seit
    Jan 1970
    Ort
    Südschleswig - Süd
    Beiträge
    443
    moin lenny,

    ich habe immer noch voltaren tabletten dabei. die helfen recht gut bei schmerzen im bewegungsapparat.
    allerdings sind die verschreibungspflichtig.

    gruß
    rolf

  3. #3
    Hi!
    - Epoxy-Ding-Stick (kl. Boardreperatur)
    - Schleifpapier (kl. Bioardreperatur)
    - Panzertape (Segel flicken)
    - Ersatzmutter für Mastfußschiene
    - Klammerpflaster bzw. Zugpflaster (für Schnitt- u. Platzwunden)
    - Sekundenkleber
    - Oropax

    gruß, paul

  4. #4
    Junior Member
    Registriert seit
    Aug 2010
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    8
    @wavemaster

    Voltaren Tabletten sind mittlerweile nur noch ab 50mg pro Tablette Verschreibungspflichtig. D.h. man kann auch welche frei kaufen. Nennen sich Voltaren Dolo Extra und enthalten 25mg Diclofenac pro Tablette. Sind wirklich spitze!

    Jens

  5. #5
    Je nach Destination würde ich ein Breitband-Antibiotikum mitnehmen. Und Imodium.

    Dazu grosse Pflaster-Patches, also diese viereckigen Dinger mit Kleberahmen rundherum. Betadine zur Desinfektion. Und ich hab immer die Homoöpathische Taschenapotheke mit dabei. Arnica und so. Voltaren Gel Salbe, Ponstan 500 für die ganz blöden Momente (Zahnschmerzen). Aspirin für die leichten Fälle (Alka Seltzer ...).

    Und bei mir ist Magnesium immer dabei, gegen Muskelkrämpfe.

    Liebe Grüsse

    David

  6. #6
    Hi,

    auf jeden Fall noch PVP-Iodsalbe (oder Betaisodonasalbe oder Lösung) zum Desinifizieren (vorsicht, macht Flecken, die aus Klamotten nicht gut rausgehen) und vernünftiges Tape (Leukotape), damit kannst Du wunde Hände tapen, bevor es Blasen gibt (oder auch über offene Blasen drüber, geht gut!).

    Gruß, Anna

  7. #7
    Hi,
    Danke. Ihr habt meine Surfapotheke schon mal sehr vergrößert.

  8. #8
    für ägypten etc auf jeden fall ein gescheites durchfallmittel...du wirst es brauchen

  9. #9
    Senior Member
    Registriert seit
    Jun 2008
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    122
    Wenn du unter Apotheke auch die technischen Dinge verstehst:

    - Ersatzcamber (falls Cambersegel)
    - Ersatz-Segellatten
    - Ersatz-Mastfuß (oder den Gummi davon)

    HL - Wolfman

  10. #10
    Ohrentropfen besonders in kalten und schmutzigen Gewässern.

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Haftungsausschluss - das Forum wird von uns weder kommentiert, noch moderiert. Bei den obenstehenden Foreneinträgen handelt es sich ausschließlich um fremde Informationen i.S.d. §§ 9-11 TDG, die sich DAILY DOSE nicht zu eigen macht und für die DAILY DOSE auch nicht verantwortlich ist. Eine Überwachung der Foreneinträge findet gem. § 8 Abs. II TDG nicht statt. Wir behalten uns ausdrücklich vor, im Zweifel rechtswidrige Informationen nach Kenntnisnahme zu sperren oder zu entfernen. Für alle Einträge gelten die unter 'Registrierung' aufgeführten Nutzungsbedingungen. Infos zu rechtswidrigen Beiträgen bitte hier melden.