Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1

    Wassertropfen auf der Linse

    Ich suche immer noch nach dem besten Mittel, um Wassertropfen auf der Linse (bei Wasseraufnahmen) zu vermeiden. Hat jemand einen Tipp für ein Plexiglas Gehäuse?

  2. #2

    Re Tips

    Also ich weiss fon folgendem:

    - Spuelmittel
    - Sonnencreme


    Probiers aus!!!

    Gruesse

    Jochen

  3. #3
    Falls Du einen Filter vorsetzen kannst, dann könntest Du den mit Wachs behandeln, also wie eine Windschutzscheibe im Auto. Das wird zwar nicht alles Wasser entfernen, aber vieles dürfte abperlen...

    ...das perlt aber! ;D

  4. #4
    ähm - seh gerade ist alt - aber Antirain für Motorradhelme ist perfekt!!! gibts in jedem Motorradladen!!!


    Aloha!!!

  5. #5
    Falls es noch jemenden interessieren sollte:

    Antirain ist gut.

    Dann gibt es noch Nanoversiegelungen für Windschutzscheiben im KFZ-Fachhandel. Damit den Filter präparieren (einen einfachen UV-Filter nehmen), das ist die beste Alternative. Da haftet dank Lotuseffekt kein Tröpfchen Wasser am Filter! Sollte aber auch bei Plexiglas funktionieren...

    G Muddy

  6. #6
    Würde auch Nanoversiegelung empfehlen. Oder ein Autoshamoo mit Wachsanteil.

    Nur zur Info: Go Pro-Gehäuse ist aus Polycarbonat. Plexiglas ist ein Handelsname für Acrylglas. Acryl ist nicht bruchfest.

  7. #7
    einfach bei google mal nach stoffen suchen die "hydrophob" sind und dann schaun welcher für dich am besten geeignet ist

  8. #8
    spülmittel kenn ich auch!!

  9. #9
    Junior Member Benutzerbild von Upstream
    Registriert seit
    Aug 2015
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    11
    Hallo 96Ole,
    hast du schon das gemacht? Filter mit Wachs behandeln? Ich denke der Filter wird kaputt danach.

  10. #10
    Senior Member
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    107
    Ich würde keinesfalls Mittel auf Öl- oder Wachsbasis verwenden. Diese Substanzen können in den Kuststoff eindringen und brüchig machen oder verfärben. Außerdem kann eine Fettschicht auf der Linse das Licht brechen und das Bild verzerren.
    Sonnencreme ist ganz großer Blödsinn, darin sind ja häufig reflektiererende Partikel (z.B. Titandioxid). Das soll ja extra kein Licht durchlassen...
    Spülmittel bricht die Oberflächenspannung, somit gibt es keine Tropfenbildung mehr. Allerdings benetzt dann das Wasser die Linse, dadurch kann das Bild auch verfälscht werden.

    Das Zeug für die Motorradhelme klingt gut. Danke für den Tipp!

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Haftungsausschluss - das Forum wird von uns weder kommentiert, noch moderiert. Bei den obenstehenden Foreneinträgen handelt es sich ausschließlich um fremde Informationen i.S.d. §§ 9-11 TDG, die sich DAILY DOSE nicht zu eigen macht und für die DAILY DOSE auch nicht verantwortlich ist. Eine Überwachung der Foreneinträge findet gem. § 8 Abs. II TDG nicht statt. Wir behalten uns ausdrücklich vor, im Zweifel rechtswidrige Informationen nach Kenntnisnahme zu sperren oder zu entfernen. Für alle Einträge gelten die unter 'Registrierung' aufgeführten Nutzungsbedingungen. Infos zu rechtswidrigen Beiträgen bitte hier melden.