Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1

    Aufbau Gaastra Matrix

    Hallo Leute,

    ich hab mit diese Jahr ein 07er Gaastra Matrix 7qm geholt. Fahren tut das Teil super, aber der Auf- und Abbau (enge Masttasche). Ohne Hilfe krieg ich den Mast nicht vernünftig eingefädelt, ohne Knicke im Monofilm. Beim Abbau siehts auch nicht besser aus.
    Fahr das Segel im Moment noch mit einem alten SDM Mast (Neil Pryde CK55 ca. 8 Jahre), wollte mir aber auf der Boot einen neuen zulegen. Ich habe da an einen RDM Mast gedacht, da ich hierdurch mehr Platz in der Masttasche habe.
    Hat jemand von Euch Erfahrung mit dem Matrix und RDM Masten?

    Grüße
    Knacki

  2. #2
    Servus!

    Also ich fahr ein Matrix 6,5qm von '07 mit nem SDM masten und es passt ganz gut! die knitter die du ansprichst sind ja nur in der ersten bahn die ja aus x-ply ist! also ich dachte auch das es irgendwie schlecht ist oder nicht optimal funktiniert! habe jedoch einige leute gefragt und die meinten es is total normal und die knitter halten sich auf dauer ja auch in grenzen!

    das aufriggen ist wirklich nicht so leicht aber mit etwas übung klappts dann recht gut mit der engen masttasche... du musst halt konsequent immer nachziehen und dabei knittert es halt etwas!

    zum abbauen kann ich nur empfehlen dir von nem segelmacher einfach oben ne schlaufe am ende der masttasche annähen zu lassen! dann kannst du es mit nem schraubendreher am boden fixieren und den mast knitterfrei rausziehen!

    hang loose

    mike

  3. #3
    Hallo mike,

    die Sache mit der Schlaufe hört sich nicht schlecht an. Mal schaun, wo die nächste Segelmacherei ist.
    Mit dem kosequenten Reinschieben vom Mast bin ich ein bischen vorsichtiger geworden, nachdem ich mir im Frühjahr schon die Masttasche von einem anderen Segel durchgestochen habe.

    Wenn noch jemand Erfahrungen mit dem Matrix und RDM hat, aber bitte weiter melden.

    Grüße
    Knacki

  4. #4
    naja mit den reinschieben meinte eich eigentlich ... du nimmst den mast schiebst in rein bis zu dem punkt wo du viel kraft brauchst um ihr weiterzuschieben(das is der punkt wo dann schäden entstehen können). Jetzt nimmst du den mast und das segel weiter oben... ziehst das segel zu dir (es knittert leicht). Das machst du so lang bis der mast ganz oben ist!

    aber guck dir das mal an... hier gibts nen video wo nen manic aufgeriggt wird... mit der technik die ich meinte!

    http://www.pritchardwindsurfing.com/...per/Itemid,53/

    einfach dann bei der Videoauswahl unten auf "how to rig a non cam sail"!


    oder schau dir allgemein rigging videos an... da wirds meist so gemacht! du kannst halt knitter nicht 100% vermeiden

    mfg mike

  5. #5
    Hallo Mike,

    so mach ich's ja auch. Ich dachte nur, es gäbe eine Möglichkeit ohne die Knitter im X-Ply.


    Grüße
    Knacki

  6. #6
    Hi,

    ich hab mir jetzt einen RDM für mein Matrix zugelegt. Über die Fahreigenschaften kann ich noch nichts sgen, aber das Auf- und Abbauen klappt auf alle Fälle besser als mit meinem alten SDM Mast.

    Hang Loose
    Gerd

  7. #7
    Hallo zusammen,

    bin gerade beim Stöbern auf diesen Thread gestoßen. Ich habe mir auf der letzten Hanseboot auch das 07er Matrix 6,5 zugelegt und konnte es gestern das erste Mal fahren. Die Probleme beim aufriggen mit meinem SDM Mast hielten sich in Grenzen. Allerdings hab ich das Problem, dass ich im unteren Fenter Falten habe, die ich nicht wegbekomme. Hab die Latten schon ordentlich gespannt. Hilft aber nicht. Ist das bei euch auch? Welche Masten (Hersteller) benutzt Ihr? Ich habe nen 4,60er ProLimit Predator mit 55% Carbon. Lösung aus meiner Sicht könnte ne kürzere Verlängerung sein (hab ne 45cm), da das Vorliek ja beim 6,5er nur 4,66m lang ist. Wär nett, wenn ihr mir eure Meinung dazu schreibt...

    Hang Loose...

    Hombi
    Geändert von Hombi (20.04.2009 um 22:16 Uhr)

  8. #8
    Ich hab genau das gleiche Problem. Die Falten im Fenster kriegt man nicht weg, den Mast ins Segel zu bekommen ist die reinste Tortur und um die passende Vorliekspannung anzulegen braucht man beim 6,0er ne Trimmkurbel! Dafür ist das Segel bei richtig Hack überpowert super zu kontrollieren und sauschnell!

  9. #9
    Hi,

    die Falten oberhalb der untersten Latte bekomme ich auch nicht weg. Weder mit SDM noch mit RDM.

    Hang Loos
    Gerd

  10. #10
    Ich habe am WE jemanden getroffen, der hatte das Matrix in 8,0m².
    Fährt es mit Skinny 100% Carbon. Siehe da, keine Falten...

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Haftungsausschluss - das Forum wird von uns weder kommentiert, noch moderiert. Bei den obenstehenden Foreneinträgen handelt es sich ausschließlich um fremde Informationen i.S.d. §§ 9-11 TDG, die sich DAILY DOSE nicht zu eigen macht und für die DAILY DOSE auch nicht verantwortlich ist. Eine Überwachung der Foreneinträge findet gem. § 8 Abs. II TDG nicht statt. Wir behalten uns ausdrücklich vor, im Zweifel rechtswidrige Informationen nach Kenntnisnahme zu sperren oder zu entfernen. Für alle Einträge gelten die unter 'Registrierung' aufgeführten Nutzungsbedingungen. Infos zu rechtswidrigen Beiträgen bitte hier melden.