Seite 3 von 172 ErsteErste 1 2 3 4 5 13 53 103 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 45 von 2571
  1. #31
    Hallo Jan,
    erstmal super, dass du dich und dein Wissen der Allgemeinheit zur Verfügung stellst!
    Ich weiß nicht in wie weit du mir bei meiner Frage weiterhelfen kannst, aber ich probier es einfach mal:
    Wie gut funktioniert das Remedy von Gaastra auf einem North Sting? Da du ja wahrscheinlich relativ selten Gaastra fährst wäre es interessant ob du von Problemen oder positiven Berichten gehört hast bzw. allgemein etwas über die Verträglichkeit von North-Masten und anderen Segeln weißt.

    Gruß,
    Tobby

  2. #32

    North

    Hallo Tobby,
    du hast recht ich habe nicht all zu oft mit Gaastra zu tun. Ich habe zwar schon die 2008er Manic, Poison und Remed kurz fahren können, möchte hier aber keine Vergleiche zu North ziehen.
    Da der Sting ein älteres Modell ist und eher für komfortable und nicht für direkte Segel gedacht ist (wie die neuen Gaastra), kann ich mir schon vorstellen, dass es nicht so optimal funktionieren wird.
    Zur Kompatibilität der North Masten. Ich habe schon mit einigen Surfern gesprochen die in ihren Gaastra Segeln Platinum Masten fahren, sie meinen, es funktioniert sehr gut. Besonders die Freestyle-Fraktion nehmen gerne die Platinum Skinnys, da soll die Segel Top mit gehen.
    Also North-Masten 2003-2005 für komfortable Segel, 2006-2008 für direkte Segel.
    Über die Qualität der Masten brauchen wir nicht zu reden, es sind momentan angeblich die Besten auf dem Markt. (nicht meine Einschätzung, sonder von vielen PWA- Fahrern, auch anderer Marken).
    Hoffe trotzdem dir etwas geholfen zu haben. ;-)

    LG, Jan von backwinddivision.de

  3. #33
    Danke sehr,
    du hast mir sehr weiter geholfen. Ich wünsch dir einfach jetzt schonmal viel Erfolg für die kommende Saison.

    Gruß,
    Tobby

  4. #34

    Stark eingeschränkter Windbereich North Voddo 5,0 2005

    Hallo Jan!
    Zunächst erst einmal danke das du hier Frage und Antwort stehst! Da werde ich auch gleich mal ne Frage los:

    Ich fahre in der Welle ein 2005 North Vodoo 5,0 ab ca. 22kn Wind (wiege 90kg). Ich fahre das Segel auf einem no name Skinny Mast, den ich 2006 auf der Boot gewonnen habe

    Mein Problem: Die Windrage in der ich das Segel fahren kann ist sehr klein. Bei ähnlichem Board und Surfergewicht / -können brauche ich mehr wind für das segel als andere und schon bei ca. 27kn bin ich total überpowert und das Segel ruckt wie blöde.
    Ich habe bzgl. Trimm schon vieles ausprobiert...viel loose leech, wenig, viel achterliek und wenig...
    Außerdem habe ich das gefühl das das Segel schon direkt überhalb der Gabel anfängt bei mehr wind nach lee abzuknicken...

    Kennen das anderen Leute mit dem gleichen Segel? Hast du einen Tipp?

    Gruß Jan

  5. #35

    North

    Hallo Jan,
    gerade das 2005 Voodoo steht für Druckpunktstabilität, das Angleitverhalten ist nicht ganz so gut wie beim Superstar oder beim Instinct, liegt aber noch im Bereich gut. Leider kenne ich aus meinem Umfeld niemanden, der solche Probleme mit dem Segel hat oder hatte.
    Mein Tipp: leih dir mal einen anderen Mast. Am besten einen normalen Mast 19IMCS und auch mal einen 21IMCS (am besten einen 2004 o. 2005 North Viper Wave 100) und teste das Segel damit mal. Der Twistbereich bei diesen Segeln ist so ca. 3ter Lattenbereich.
    Soweit ich informiert bin, hat der Shop "Surfstadl Ammersee" noch neue oder du kommst zur Boot Messe nach HH und schaust dich dort mal um.
    Ich kann mir nur vorstellen, das es an deinem Mast liegt. Sowieso sind Skinnys nicht so gut für die Segel wenn sie an Ihren Grenzbereich geführt werden. Das soll nicht heißen, dass sie schlecht sind. Versuche bitte mal heraus zu bekommen welche Daten dein Mast hat und von welchem Hersteller er ist.

    LG, Jan von backwinddivision.de .

  6. #36
    Hallo Jan,

    wollte mir mal was Gutes gönnen und meine beiden alten Convertigos (5,2 u. 5,7) durch 2 neue Segel ersetzen (4,7 Instinct aus 2005 bereits vorhanden).
    Hatte an 5,3 Ice + 5,9 Duke gedacht oder macht die Windrange der Segel auch eine Abstufung von 5,3 Ice/6,2 Ice mit?
    (Einsatzbereich: 50% Ostseewelle/ 25% Nordsee / 25 % Flachwasser, Gewicht: 80 kg)

    Schon mal vielen Dank für deine Antwort.

    saxoman

  7. #37

    North

    Hallo saxoman,
    ich persönlich habe die Abstufung 5,3m² ICE und 5,9m² DUKE. Diese Abstufung fahre ich seit 2006 und bin sehr zufrieden. Möchtest du für den "Leichtwindbereich" ein etwas robusteres Segel, kannst du auch das 6,2m² Ice nehmen. Es ist etwas flacher geschnitten und gleitet als 6,2m² in etwa so an wie das 5,9m²ICE. Also überlegen, kürzere Gabel etwas leichter gegen robuster.
    2008 ICE 6,2m² Gabellänge 1.87 Mastlänge 4.64
    2008 Duke 5,9m² Gabellänge 1.84 4.58

    2007 ICE 6,2m² 1,82 4,72
    2007 Duke 5,9m² 1,79 4,56

    Hoffe dir weiter geholfen zu haben.

    LG, Jan von backwinddivision.de

  8. #38
    hallo jan,
    ich hab ein north segel von 06. ich hab folgende frage. ein kumpel hat sich grad ein north tuch von 08 gekauft, bei ihm sind aber schon 3 latten gebrochen. immer wenn er sie anschließend rausgeholt hat, war das so ein schwarzes bröselzeug.
    da hab ich mal bei mir reingeschaut und das ist auch so ein schwarzes zeug. was ist das? in meinem letzten segel davor waren das noch alu latten. ist das nicht auch viel besser? latten aus alu? die sind doch viel steifer und halten das profil besser. ausserdem brechen sie nicht.
    warum wurde das geändert??

  9. #39

    North

    Hallo Erwin,
    von ALU-Latten in Segeln habe ich noch nie gehört. Ich kenne ALU-Verbindungen an Latten. Früher wurden die Latten aus GFK gefertigt, heute sind sie meistens aus Karbon (das schwarze Bröselzeug). Bei GFK- und Karbonlatten kann man durch gezielte Profilierung der Lattenform das Profil des Segels exakt festlegen. Es ist auch nicht gewollt, dass eine Latte das Profil bis zum Ende hält. So kann das Segel bei Überpower durch gezielten Twist herauslassen.
    Die Frage ist aber eine Andere. Warum sind bei deinem Kumpel schon 3 Latten im 08 Segel gebrochen? Was isst es für ein Segel?

    LG, Jan von backwinddivision.de

  10. #40
    hallo jan möhre,
    danke für deine schnelle antwort. allerdings hat sie mich etwas verwirrt. waren denn masten nicht früher auch aus carbon und jetzt aus alu? die north masten sind doch so silber-grau. das ist doch alu. offenbar flext das dann ja besser als carbon. sonst würden die ja noch carbonmasten bauen. daher hatte ich mich gewundert warum sie die latten nicht auch aus alu machen. das hält doch auch viel besser, oder nicht? also alu im gegensatz zu carbon. flugzeuge sind ja auch aus alu und an denen orientiert sich die windsurfindustrie doch immer.

    wäre nett wenn du mir das erklären könntest, ich finde das hochinteressant und weiß nicht wen ich sonst fragen soll.

    danke

  11. #41

    North

    Hallo Erwin,
    ist schon gut. ;-) Die Witzbrigade ist gerade mit Dick und Doof unterwegs, willst du dich da nicht schnell anschließen?
    Die Wärter kommen gleich und bringen dich wieder in dein weiches Zimmer mit den abgesteppten Wänden.

    Jan Möde.

  12. #42
    Hi Jan,
    gut mir lag so was auch auf der zunge (auf dem Finger) aber es könnte durchaus sein, dass Erwin die Entwicklung nicht mitbekommen hat. In so fern sollte man es glaub ich doch erklären. Das mit den Masten mein ich.
    Außerdem sind Flugzeuge neuerdings aus Carbon
    Groose,

  13. #43

    North

    Hallo Finnenkratzer,
    danke, wenn du dir sein Profil anschaust, siehst du, dass er sich gerade erst angemeldet hat und sich hier hinter dem Namen versteckt.

    LG, Jan von backwinddivision.de .

  14. #44
    hm naja ... may be
    ich dachte nur bei uns gibts auch immer noch so old-fashion Leutchen die sich wundern: "Wie? es gibt jetzt Masten aus Kohlefaser?" oder "Warum hat Dein Segel so viele Latten und ist durchsichtig" so in der Art
    Oder auch immer wieder gut: "So ein leichtes Brett taugt doch nix - das ist doch nicht stabil"
    Halt eben "Snagger" -> siehe http://www.surftoday.de/thread.php?t...fabf5d122f997b

  15. #45

    North

    Ja, hast recht!!!

    Aber las uns jetzt wieder hier auf das wesentliche konzentrieren, sonst geben wir diesen Typen ja genau das was sie wollen.

    LG, Jan von backwinddivision.de .

    AN ALLE DIE INTERESSE HABEN, TREFFEN MICH AM 27.10. UND 28.10. AM NORTH SAILS-STAND.

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Haftungsausschluss - das Forum wird von uns weder kommentiert, noch moderiert. Bei den obenstehenden Foreneinträgen handelt es sich ausschließlich um fremde Informationen i.S.d. §§ 9-11 TDG, die sich DAILY DOSE nicht zu eigen macht und für die DAILY DOSE auch nicht verantwortlich ist. Eine Überwachung der Foreneinträge findet gem. § 8 Abs. II TDG nicht statt. Wir behalten uns ausdrücklich vor, im Zweifel rechtswidrige Informationen nach Kenntnisnahme zu sperren oder zu entfernen. Für alle Einträge gelten die unter 'Registrierung' aufgeführten Nutzungsbedingungen. Infos zu rechtswidrigen Beiträgen bitte hier melden.