Seite 167 von 172 ErsteErste ... 67 117 157 165 166 167 168 169 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 2.491 bis 2.505 von 2575
  1. #2491
    Zitat Zitat von Karibiksurfer Beitrag anzeigen
    Hallo Jan,

    sorry muss nochmal was nachfragen. Habe die 2015 Segel bekommen und heute mal aufgriggt. Das 5,3er soll mit meinem 2014er 430er RDM Platinum eigentlich optimal sein. Steht damit aber irgendwie gar nicht. Selbst bei viel Vorliekspannung stehen die Latten noch seitlich am Mast vorbei und das Segel rotiert extrem schlecht. Um auf die angegebene Gabelbaumlänge zu kommen müsste ich mehr als 5cm am Schothorn ziehen.
    Ist das Hero irgendwie speziell zu trimmen oder ist der Mast zu hart?
    Danke und Gruß,
    Karibiksurfer
    Hallo Karibiksurfer,

    das mit den Latten ist schon ok, muss so sein, denn das Segel wird über die Gabelspannung getrimmt. Bei der Länge der Gabel solltest du beachten auf welcher Position die Gabel sitzt (S,M,L).

    MfG, Jaqn von Backwinddivision.

  2. #2492
    Zitat Zitat von cire Beitrag anzeigen
    Hej Jan, habe Probleme mit meinem Duke 6,4 von 2012. Wenn ich es nach den North-Vorgaben aufrigge habe ich fast bis zum Gabelbaum ein looseleach und die beiden Latten oberhalb der Gabel enden an der Mastmitte. Das Segel fühlt sich auf dem Wasser sehr schwer an und hat keine Leistung. Als Mast habe ich einen SDM Gold von 2011. Ich habe das Gefühl dass die beiden nicht so richtig zusammen passen? Kannst du da helfen? Gruß Cire
    Hallo Cire,

    der Mast muss passen. Die Latte oberhalb der Gabel schließt, bei richtigem Trimm, sogar mit der Mastvorderkante ab. Also Vorliekspannung etwas reduzieren. Bei Windeinfall zieht sich das Segel dann in die richtige Position.


    MfG, Jan von Backwinddivision.

  3. #2493
    Zitat Zitat von CoolWaterSurfer Beitrag anzeigen
    Hallo Jan,
    ich habe einen Platinum 370 RDM aus 2013 und einen Gold 400 RDM aus 2010 und ein Platinum 430 aus 2012

    Ich wollte mir ein Hero oder Volt in 4,7 aus 2015 oder 2016 kaufen.
    Optimal für die Segel ist ja ein Platinum 400
    Meine Fragen:
    1. Welches Segel passt am besten zu meinen Masten?
    2. Währe der kauf eines 400 Platinum im nächsten Jahr sinvoll. Wie groß ware der Unterschied zum 370ziger (Ich wiege 70 KG)
    Ich würde den Mast nur für das 4,7 benötigen lohnt sich der Aufwand?
    3. Welches Segel Hero/Volt passt besser zu böige Bedingungen auf einem Freewave 85 aus 2010.

    Gruß
    Markus
    Hallo Markus,

    nimm das Volt 4,7 das passt zu dem Gold gut.


    MfG, Jan von Backwinddivision.

  4. #2494
    Junior Member Benutzerbild von Aleksandros
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Unna
    Beiträge
    5
    Hallo Jan
    Habe mir ein neues 2015er Volt in 5,9 gekauft. Aber irgendwie stimmt die Vorliekslänge nicht die aufgdruckt (448 +1cm) ist. Wenn ich das Segel mit der Angabe aufrigge geht das Lose Leech bis ins das unterters Fenster und die Gabellänge passt dann auch überhaupt nicht mehr, das Segel ist völlig übertrimmt. Wenn ich 4cm weniger nehme passt es und es fährt auch gut. Kann es sein, dass es so große Toleranzen gibt? Bei meinen anderen Volt Segeln (Volt 5,3 & 6,4 aus 2013) passt der selbe Mast und die Segelangaben perfekt zusammen.
    Es handelt sich um eine Mast von One Italica 75% , Verlängerung ist eine North xt 2.0.
    Will erstmal zum Shop fahren und mit dem original Mast testen kann mir aber nicht vorstellen, dass das sehr viel hilft. Gibt es falsch genähte Segel?
    Vielleicht hast du ja einen Tipp für mich,
    Grüße Alex
    Geändert von Aleksandros (23.08.2016 um 13:44 Uhr)

  5. #2495
    Hi Jan,

    ich habe meinem Freund ein Volt HD 5,9 aus 2014 gekauft. Er hat es gestern mit nem steinalten Neil Pryde SDM 430er Mast auf Meer/Flachwasser gefahren und fand es schon total geil obwohl man sehr gut sehen konnte, dass die Mastkurve nicht stimmt. Wir fliegen in 2 Wochen nach Mauritius und ich würde im gerne einen passenden Mast kaufen. Allerdings ist mein Freund sehr skeptisch bzgl. Carbon weil er einige Mastbrüche hatte. Soll ich silver oder Gold kaufen, welches Jahr und soll ich RDM kaufen obwohl er auf SDM schwört??? Ist ja schließlich für das Segel empfohlen
    Freue mich auf Deinen Rat

  6. #2496
    Zitat Zitat von Aleksandros Beitrag anzeigen
    Hallo Jan
    Habe mir ein neues 2015er Volt in 5,9 gekauft. Aber irgendwie stimmt die Vorliekslänge nicht die aufgdruckt (448 +1cm) ist. Wenn ich das Segel mit der Angabe aufrigge geht das Lose Leech bis ins das unterters Fenster und die Gabellänge passt dann auch überhaupt nicht mehr, das Segel ist völlig übertrimmt. Wenn ich 4cm weniger nehme passt es und es fährt auch gut. Kann es sein, dass es so große Toleranzen gibt? Bei meinen anderen Volt Segeln (Volt 5,3 & 6,4 aus 2013) passt der selbe Mast und die Segelangaben perfekt zusammen.
    Es handelt sich um eine Mast von One Italica 75% , Verlängerung ist eine North xt 2.0.
    Will erstmal zum Shop fahren und mit dem original Mast testen kann mir aber nicht vorstellen, dass das sehr viel hilft. Gibt es falsch genähte Segel?
    Vielleicht hast du ja einen Tipp für mich,
    Grüße Alex
    Hallo Aleksandros,

    es kann schon mal vorkommen, dass ein Segel verschnitten ist. Wo Menschen arbeiten kann es auch mal Fehler geben. Bitte setze dich mit der Rekla Abteilung von Boards and More in Verbindung und schildere dein Problem. Die Jungs dort werden dir weiterhelfen.


    MfG, Jan von Backwinddivision.

  7. #2497
    Zitat Zitat von maximilalan Beitrag anzeigen
    Hi Jan,

    ich habe meinem Freund ein Volt HD 5,9 aus 2014 gekauft. Er hat es gestern mit nem steinalten Neil Pryde SDM 430er Mast auf Meer/Flachwasser gefahren und fand es schon total geil obwohl man sehr gut sehen konnte, dass die Mastkurve nicht stimmt. Wir fliegen in 2 Wochen nach Mauritius und ich würde im gerne einen passenden Mast kaufen. Allerdings ist mein Freund sehr skeptisch bzgl. Carbon weil er einige Mastbrüche hatte. Soll ich silver oder Gold kaufen, welches Jahr und soll ich RDM kaufen obwohl er auf SDM schwört??? Ist ja schließlich für das Segel empfohlen
    Freue mich auf Deinen Rat
    Hallo,
    ich hatte dir zu diesem Thema eine PM geschickt.


    MfG, Jan von Backwinddivision.

  8. #2498
    Hallo Jan,

    kann man den North RDM Platinum Xtender zusammen mit einem 400er RDM Platinum Mast (2014) in einem 2015er 5.6er HERO fahren?

    Gibt es generelle Beschränkungen bei der Verwendung des Xtenders?

    Harmoniert der oben genannte Mast auch noch mit einem 4,7er Duke aus 2009?

    Vielen Dank und viele Grüße,

    Rico

  9. #2499
    Member Benutzerbild von Spacecowboy
    Registriert seit
    Sep 2016
    Ort
    Emmental (CH)
    Beiträge
    72
    Hi Jan

    bin als Gelegenheitssurfer nicht allzu viel auf dem Wasser, Schlaufen fahren ist noch eine Herausforderung und an eine Gleithalse wage ich noch nicht so recht denken...

    Habe mir nun eine komplette Gebrauchtausrüstung (für unsere Binnenseen) mit einem e-type 6.6 (2016) als "Hauptsegel" und einem Hero M.E. 5.3 (2015) zusammengestellt, dazu einen gebrauchten 430er RDM Silver Mast. Beim Querlesen hier musste ich nun feststellen, dass du ja rein gar nichts Gutes an den Silver-Masten lässt. Mir ist klar, dass ein Gold- oder Platinum-Mast reaktionsschneller und spritziger wäre, wohl mehr Spass macht und mehr aus den Segeln rausholt. Meine Frage ist, ob die Silver denn prinzipiell nicht funktionieren (aber North bietet sie ja an...) oder ob sie für Surfer wie mich - die HRS-Board-Fraktion, welche sowieso fahrerisch das Material längst nicht ausreizt - nicht doch einen bezahlbaren Kompromiss darstellen? Wie macht sich der Silver genau bemerkbar in den Eigenschaften?

    Gruss Phil

  10. #2500
    Member Benutzerbild von Spacecowboy
    Registriert seit
    Sep 2016
    Ort
    Emmental (CH)
    Beiträge
    72
    Zitat Zitat von Spacecowboy Beitrag anzeigen
    Meine Frage ist, ob die Silver denn prinzipiell nicht funktionieren (aber North bietet sie ja an...) oder ob sie für Surfer wie mich - die HRS-Board-Fraktion, welche sowieso fahrerisch das Material längst nicht ausreizt - nicht doch einen bezahlbaren Kompromiss darstellen? Wie macht sich der Silver genau bemerkbar in den Eigenschaften?
    Natürlich würden mich auch Meinungen von anderen Surfern interessieren, was sie denn generell von den Silver-Masten halten.
    Ich könnte mir vorstellen, dass es wohl auch vom Fahrergewicht abhängig ist, wie man damit klar kommt. Mit meinen 71kg (ohne alles) dürfte der Mast besser funktionieren als bei schwereren Surfern?

    Gruss Phil

  11. #2501
    Zitat Zitat von inF Beitrag anzeigen
    Hallo Jan,

    kann man den North RDM Platinum Xtender zusammen mit einem 400er RDM Platinum Mast (2014) in einem 2015er 5.6er HERO fahren?

    Gibt es generelle Beschränkungen bei der Verwendung des Xtenders?

    Harmoniert der oben genannte Mast auch noch mit einem 4,7er Duke aus 2009?

    Vielen Dank und viele Grüße,

    Rico
    Hallo Rico,

    du kannst den Xtender mit deinem Mast verwenden. Es ist zwar nicht optimal, aber wenn du keinen anderen Mast willst, ok.

    Du kannst den Mast auch für das Duke nehmen. Der Unterschied in der Performace ist gering.

    MfG, Jan von Backwinddivision.

  12. #2502
    Zitat Zitat von Spacecowboy Beitrag anzeigen
    Hi Jan

    bin als Gelegenheitssurfer nicht allzu viel auf dem Wasser, Schlaufen fahren ist noch eine Herausforderung und an eine Gleithalse wage ich noch nicht so recht denken...

    Habe mir nun eine komplette Gebrauchtausrüstung (für unsere Binnenseen) mit einem e-type 6.6 (2016) als "Hauptsegel" und einem Hero M.E. 5.3 (2015) zusammengestellt, dazu einen gebrauchten 430er RDM Silver Mast. Beim Querlesen hier musste ich nun feststellen, dass du ja rein gar nichts Gutes an den Silver-Masten lässt. Mir ist klar, dass ein Gold- oder Platinum-Mast reaktionsschneller und spritziger wäre, wohl mehr Spass macht und mehr aus den Segeln rausholt. Meine Frage ist, ob die Silver denn prinzipiell nicht funktionieren (aber North bietet sie ja an...) oder ob sie für Surfer wie mich - die HRS-Board-Fraktion, welche sowieso fahrerisch das Material längst nicht ausreizt - nicht doch einen bezahlbaren Kompromiss darstellen? Wie macht sich der Silver genau bemerkbar in den Eigenschaften?

    Gruss Phil
    Hallo Phil,

    ich halte schon was von den North Silver, Red oder Black Label Masten nur sind sie absolut nicht optimal für High Performance Segel. Man Ärgert sich auch als "einfacher Surfer" über ein schlecht getrimmtes Segel. Diese Masten sind konzipiert für Fremdsegel anderer Marken, also Atrenativ-Masten. Natürlich kannst du diese Masten auch in North Segel schieben aber ich firnde es dann so als wenn du in einen Ferari einen Trabantmotor einbauen würdest.

    MfG, Jan von Backwinddivision.

  13. #2503
    Member Benutzerbild von Spacecowboy
    Registriert seit
    Sep 2016
    Ort
    Emmental (CH)
    Beiträge
    72
    Herzlichen Dank für die Antwort!

    Für die kleineren Segel wird mir der RDM Silver vorläufig reichen müssen, aber für mein 6.6er e-type konnte ich nun gestern einen 460er Gold SDM auftreiben, den ich später dann auch noch auf einem grösseren Segel nutzen möchte. In diesem Zusammenhang gleich noch eine Anschlussfrage: Vom 6.6er sollte ich wohl gleich zum 7.8er e-type aufsteigen, der Unterschied zum 7.3er dürfte zu gering sein?

    Schöne Grüsse, Phil

    edit: Hab inzwischen noch ein 7.8er e-type geholt. Fährt sich sehr angenehm und passt gut auf den 460er Gold SDM. Das 6.6er finde ich hingegen auf diesem Mast eher ein bisschen bockig/hart...
    Geändert von Spacecowboy (28.09.2016 um 16:19 Uhr) Grund: Nachtrag

  14. #2504
    Moin Jan,
    Ich habe mir jetzt einen North Sails Gold RDM von 2015 und dazu ein North Sails Hero 4.7 von 2016 gekauft. Passt diese Kombo und kann ich mit dem Mast auch noch meine Voodoos von 2008 fahren?
    Liebe Grüße
    Moritz

  15. #2505
    Hallo Jan,

    habe vor mein altes NP durch ein 5,9er Volt von 2016 zu ersetzen. Funktioniert das Volt mit meinem alten Neil Pryde CK 66 Wave Constant Flex (4,30m, IMCS 21). Habe auch ein 430er NS Gold SDM den ich mit einem duke 6,4 fahre, muß aber beide Segel gleichzeitig aufbauen können wenn ich mit meiner Frau surfen gehe.

Stichworte

Forumregeln

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Haftungsausschluss - das Forum wird von uns weder kommentiert, noch moderiert. Bei den obenstehenden Foreneinträgen handelt es sich ausschließlich um fremde Informationen i.S.d. §§ 9-11 TDG, die sich DAILY DOSE nicht zu eigen macht und für die DAILY DOSE auch nicht verantwortlich ist. Eine Überwachung der Foreneinträge findet gem. § 8 Abs. II TDG nicht statt. Wir behalten uns ausdrücklich vor, im Zweifel rechtswidrige Informationen nach Kenntnisnahme zu sperren oder zu entfernen. Für alle Einträge gelten die unter 'Registrierung' aufgeführten Nutzungsbedingungen. Infos zu rechtswidrigen Beiträgen bitte hier melden.