GWA Grand Slam Fortaleza 2020

GWA Grand Slam Fortaleza 2020

Brasilianischer Säbelkampf

Vom 10.-14.11.2020 fand vor der urbanen Kulisse der brasilianischen Küstenstadt Fortaleza ein GWA Grand Slam statt.

Während viele Wassersport-Events abgesagt wurden, geht es für die neu gegründete GWA im Wingfoilen anscheinend in einem Paralleluniversum mit Volldampf voraus. Beim GWA Super Foil Grand Slam in Fortaleza waren aber nicht alle eingeladenen Hot-Shots am Start. Ein sehr guter deutscher Teilnehmer beispielsweise entschied sich aufgrund der Covid Pandemie gegen eine Teilnahme.

Die angereisten Teilnehmer zeigten vor Fortaleza, wie schnell sich der noch junge Sport entwickelt. Was vor kurzem noch als Spiel einiger Verrückter galt - das Hantieren mit dem Foil ist bei Sprüngen und in der Welle alles andere als ungefährlich - ist mit einem Mal etabliert.
Foil-Freestyle Windsurfen
Balz Müller aus der Schweiz, der schon seit längerem auf dem Foil auf sich aufmerksam macht, zeigte auch in Brasilien, wie gut er in der Luft unterwegs ist. Er konnte im Halbfinale Kauli Seadi ausschalten. Allerdings machte ihm Titouan Galea im Finale einen Strich durch die Rechnung. Titouan konnte den entscheidenden Sieg durch bessere Wellenritte erkämpfen.
Anzeige
GWA Grand Slam Fortaleza 2020
Kauli Seadi erging es im Kampf um Platz drei ähnlich wie Balz. Auch er unterlag einem Fahrer, der mit besseren Wellenritten punktete. Fernando Novaes schnappte Kauli so den dritten Platz weg und der ehemalige Windsurf Weltmeister musste sich mit dem vierten Rang begnügen.
GWA Grand Slam Fortaleza 2020
Damit ist die Saison für die GWA-Fahrer aber noch nicht beendet. Vom 27.-30.12. soll in Tarifa ein weiterer Event stattfinden.
GWA Grand Slam Fortaleza 2020
GWA Grand Slam Fortaleza 2020
GWA Grand Slam Fortaleza 2020
GWA Grand Slam Fortaleza 2020