El Quemao Class 2020

Lanzarote

El Quemao Class La Santa

Vor La Santa sorgte der Surf Contest El Quemao Class für atemberaubende Action auf einer der schnellsten und kraftvollsten Wellen der Welt. 32 Wellenreiter und 32 Body Boarder waren eingeladen.

Es ist ein Klassiker mit sehr kurzer Historie. Das Quemao Class in la Santa, dem kleinen, ruhigen Fischerdörfchen im Nordwesten Lanzarotes, fand erst zum fünften Mal statt und doch knisterte es vor Spannung auf der Kanareninsel. Die Vorfreude der Locals war riesig und nicht nur in der Surfszene war das Quemao Class für einige Tage Gesprächsthema Nummer eins.
El Quemao Class 2020
Dabei wusste niemand genau, wann es für die 32 eingeladenen Wellenreiter und die 32 Body Boarder losgehen würde. Angesetzt war das Event für den Zeitraum Oktober 2019 bis März 2020, sobald die Vorhersagen absolute Top-Bedingungen verspachen. Am 13. und 14. Januar war es dann endlich soweit. Der Startschuss wurde eine Woche vorher gegeben. Das ließ den Teilnehmern ausreichend Zeit anzureisen und sich auf die Bedingungen einzustellen.
Anzeige
El Quemao Class 2020
La Santa ist wohl eine der kraftvollsten Lefthander Europas. Kracht die massive Wellenlippe auf die Wasseroberfläche, ist dies wohl im ganzen Ort zu spüren, zumindest das Geschirr der direkt am Spot gelegenen Cafes und Restaurants dürfte für eine nette Geräuchskulisse gesorgt haben.
El Quemao Class 2020
Berüchtigt ist die Left direkt vor dem Fischerdörfchen unter Wellenreitern und Bodyboardern nicht ohne Grund. Nicht nur die Geschwindigkeit und Power der Welle, sondern auch die extreme Strömung und die Felsen lassen selbst bei erfahrenen Quemao-Surfern die Knie weich werden.
El Quemao Class 2020
Die Location könnte besser kaum sein. Direkt vor den Zuschauern rasen die Wellensets auf die Küste zu, um sich schnell aufzubauen und zu einer perfekten Tube zu formen. Jubelstürme entbrannten bei den zahlreichen spektakulären Drops und Tuberides. Nur manchmal wurde es still am Strand. Wenn die größten Sets reinrollten, stockte selbst den Zuschauern der Atem. War es Atemlosigkeit oder unfassbarer Respekt gegenüber dem, was da gerade auf dem Wasser passierte? Jedenfalls sollte der Stille tosender Jubel folgen.
El Quemao Class 2020
Es war ein unglaubliches Event, ein unglaublicher Spot, unglaublich faszinierende Wellen und die wagemutige Wellenhelden haben alles gegeben.

Die Gewinner der Bodyboarder: Amaury Lavernhe vor Aitor Ojeda, Alex Uranga und Pierre Louis Costes.

Bei den Wellenreitern zeigte Aritz Aranburu im Finale die beste Performance mit einer glatten 10-Punkte-Welle (Höchstwertung). Gearoid McDaid, Adrien Toyon und Natxo Gonzalez folgten auf den Plätzen zwei und drei.
El Quemao Class 2020
El Quemao Class 2020
El Quemao Class 2020
El Quemao Class 2020
El Quemao Class 2020
El Quemao Class 2020
El Quemao Class 2020
El Quemao Class 2020
El Quemao Class 2020
El Quemao Class 2020