Mayo Mayhem 2019

Achill Island

Mayo Mayhem

Die irische Insel Achill liegt im County Mayo abgelegen im Westen Irlands. Gerade wegen der Abgeschiedenheit ist die landschaftlich wunderschöne Insel seit jeher ein Magnet für Künstler. Graham Greene und Heinrich Böll arbeiteten hier.

Heute zieht die Insel auch Wassersportler an. Achill beherbergt neben Top-Spots eine äußerst umtriebige und eingeschworene Wassersportgemeinschaft, die nun schon zum dritte Jahr in Folge das Wave-Event Mayo Mayhem ausrichtet. Es ist die sympathische Gemeinschaft, die diesen Event inmitten großartiger Natur so besonders macht.
Mayo Mayhem 2019
Die Spots rund um Achill können bei entsprechendem Wind und Swell extrem herausfordernd sein und auch in diesem Jahr sahen die Vorhersagen geradezu beängstigend aus.
Mayo Mayhem 2019
Aber wie es so mit Vorhersagen ist, flaute es zum Eventbeginn ab. Das machte die Bedingungen nicht einfacher, der Swell sorgte bei einigen Fahrern in Verbindung mit fehlendem Segeldruck für Kleinholz.
Mayo Mayhem 2019
Ein Ergebnis konnte dennoch eingefahren werden. In der Gold Fleet gewann Niall Mellon und Stephen Laddiman siegte in der Silver Fleet. Das ist aber schon fast unwichtig. Live-Musik und eine Super-Session sorgten für beste Stimmung unter den Teilnehmern, die sich sicher sind, dass es 2020 wieder ein Mayo Mayhem geben soll. Dann hoffentlich mit etwas mehr Druck im Segel.
Mayo Mayhem 2019