Bic Techno 293+ Welmeisterschaft

Bic Techno 293+ Welmteisterschaft 2019

Die Bic Techno Klasse ist ohne Zweifel eine der erfolgreichsten Regattaklassen im Windsurfbereich. Mit relativ geringem Materialaufwand und einem einfachen Konzept kommt die Klasse besonders bei jungen Windsurfern an. Die Weltmeisterschaftsserien haben regelmäßig über 300 Teilnehmer.

Die Techno 293 Klasse existiert seit 2006 und hat sich in mehr als 55 Ländern etabliert. Als Weiterentwicklung positioniert sich die Techno 293+ Klasse.
Bic Techno 293+ Welmeisterschaft
Während die 293-Klasse vor allem von den Altersgruppen U15 und U17 genutzt wird, wird 293+ von der Altersgruppe U19 und der offenen Altersklasse genutzt. Dem schwereren Klientel trägt 293+ mit Deep Tuttle Finnenboxen, längeren Finnen und größeren Segeln Rechnung.
Anzeige
Bic Techno 293+ Welmeisterschaft
In Portimao, im Süden Portugals, fanden vom 21. bis zum 27. April 2019 die Weltmeisterschaten in der Bic Techno 293+ Klasse statt. Insgesamt starteten hier 38 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Interessant ist, wie stark die Japanische Teilnehmergruppe war. Aber auch aus Australien und dem Oman reisten Teilnehmer nach Portugal.
Bic Techno 293+ Welmeisterschaft
Absolut herausragender Teilnehmer war jedoch Alexandros Kalpogiannakis aus Griechenland. Der Techno 293 Jugend-Europameister gewann 13 von insgesamt 15 Rennen und siegte verdient. Bester Deutscher wurde Eike Drawe auf Rang 16.

Bei den Frauen siegte Enora Tanne aus Frankreich. Sie gewann 9 von 13 Rennen und kam bei zwei Rennen auf Patz zwei. Beste Deutsche wurde Nadia Jablonski.
Bic Techno 293+ Welmeisterschaft