Werben auf DAILY DOSE
Fachbegriffe

Die wichtigsten Begriffen aus der Welt der Online-Werbung


Ad
Die englische Kurzform für Advertisement (Werbung, Anzeige)


Ad-Click
So nennt man den Klick (Click) auf eine Werbefläche. Durch das Anklicken wird der Leser direkt zur Websites des Werbekunden geführt.


Ad-Click-Rate
Das Verhältnis zwischen der Anzahl an Einblendungen einer Werbefläche zu den darauf erfolgten Klicks (Ad-Clicks), auch Klickrate oder Click-Through-Rate genannt. Die Zahl ist ein Messkriterium für die Effiziens. Beispiel: 5 Ad-Clicks bei 1.000 Einblendungen = Ad-Click-Rate von 0,5%. Klickraten von 0,2% bis 0,6% sind normal. Schlechtere Klickraten werden erzielt, wenn Werbeflächen lange Zeit unverändert laufen (Burn Out). Klickraten von über 1% werden bei großen Werbeflächen und interessanten Motiven/Inhalten erzielt.


Ad Impressions
Anzahl der Einblendungen (=Sichtkontakte) einer Werbefläche. Dies ist der reale Werbemittelkontakt, vergleichbar mit einer gedruckten Anzeige im Print-Bereich. Beispiel: 1.000 Einblendungen = 1.000 Sichtkontakte mit einer Werbefläche.

^

Animation
Werbeflächen, die nicht aus einer statischen Fläche bestehen (wie eine Printanzeige), sondern durch Veränderung in Form, Farbe und Darstellung mehr Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Zum Beispiel durch Bild- und Trickfilmsequenzen, nacheinander eingeblendete Texte, Farbveränderung bis hin zu kurzen Videos.

^

Anzeige
Allgemeiner Begriff für Werbefläche, die im Internet meist Banner genannt wird. Bezeichnet auch das Anzeigen (=Einblenden) einer Werbefläche.

^

Anzeigedauer
Die Zeit (=Einblendungsdauer, Kontaktzeit), mit der eine Werbefläche angezeigt wird. Dabei ist zu berücksichtigen, ob die Werbefläche permanent im Sichtbereich des Lesers bleibt, oder durch Scrollen der Seite aus dem Sichtbereich verschwindet.

^

Banner
Ein Banner ist ein Werbemittel auf einer Website. Banner sind statische oder animierte Grafiken. Siehe Beschreibung der Werbeflächen für verschiedene Formate und Platzierungsmöglichkeiten.

^

Besuch
Zusammenhängender Nutzungsvorgang (Visit) auf einer Website. Ein Leser besucht eine Website, schaut sich verschiedene Einzelseiten an und verlässt das Internet-Angebot danach wieder. Dieser Vorgang wird Besuch (Visit) genannt.

^

Besuche
Die Anzahl der Besuche (Visits) auf einer Website pro Zeiteinheit (Tag, Monat).

^

Big Size-Banner
Standard-Bezeichnung für ein Werbebanner der Größe 728x90 Pixel. Auch XXL-Banner genannt. Durch die großflächige, horizontale Form erreicht man eine höhere Aufmerksamkeit. Siehe Beschreibung der Werbeflächen.

^

Burn Out
Sprichwörtlich 'ausgebrannt' sind Werbeflächen, die seit langer Zeit unverändert laufen. Der Anreiz zum Klick ist nicht mehr gegeben. Ein Wechsel der Werbefläche nach rund 2-3 Wochen ist generell sinnvoll.

^

Button-Banner
Standard-Bezeichnung für ein Werbebanner der Größe 130x80 Pixel. Siehe Beschreibung der Werbeflächen.

^

Click-Through-Rate
Das Verhältnis zwischen der Anzahl an Einblendungen einer Werbefläche zu den darauf erfolgten Klicks (Ad-Clicks), auch Klickrate oder Ad-Click-Rate genannt. Die Zahl ist ein Messkriterium für die Effiziens. Beispiel: 5 Ad-Clicks bei 1.000 Einblendungen = Click-Through-Rate von 0,5%. Klickraten von 0,2% bis 0,6% sind normal. Schlechtere Klickraten werden erzielt, wenn Werbeflächen lange Zeit unverändert laufen (Burn Out). Klickraten von über 1% werden bei großen Werbeflächen und interessanten Motiven/Inhalten erzielt.

^

Content-Banner
Standard-Bezeichnung für ein Werbebanner der Größe 300x250 Pixel (auch: 300x200 Pixel). Siehe Beschreibung der Werbeflächen.

^

Einblendungen
Anzahl der Einblendungen (=Sichtkontakte) einer Werbefläche, auch Ad Impressions genannt. Dies ist der reale Werbemittelkontakt, vergleichbar mit einer gedruckten Anzeige im Print-Bereich. Beispiel: 1.000 Einblendungen = 1.000 Sichtkontakte mit einer Werbefläche.

^

Flash-Banner
Flash ist eine Software, die Bilder, Vektorgrafiken und Text kombinieren und animieren kann. Das Ergebnis wird im Dateityp SWF gespeichert und ist erste Wahl für animierte Werbeflächen. Bei Erstellung von Werbeflächen im Format Flash für DAILY DOSE sind besondere Vorgaben zu beachten.

^

Frequency Cap
Limitierung der Einblendungen einer Werbefläche, oft bei Layern verwendet.

^

Fullsize-Banner
Standard-Bezeichnung für ein Werbebanner der Größe 468x60 Pixel. Dieses Format hat auf DAILY DOSE wegen der speziellen Positionierung einen besonderen Stellenwert, siehe Beschreibung der Werbeflächen.

^

GIF
Ein Grafikformat, das häufig für Banner eingesetzt wird. In diesem Dateityp lassen sich auch Animationen speichern (animiertes GIF).

^

JPG
Grafikformat, das nur für statischen Banner eingesetzt werden kann.

^

Klick
Der Klick auf eine Werbefläche, auch Click oder Ad-Click genannt. Durch das Anklicken wird der Leser direkt zur Websites des Werbekunden geführt.

^

Klickrate
Das Verhältnis zwischen der Anzahl an Einblendungen einer Werbefläche zu den darauf erfolgten Klicks (Ad-Clicks), auch Ad-Click-Rate oder Click-Through-Rate genannt. Die Zahl ist ein Messkriterium für die Effiziens. Beispiel: 5 Ad-Clicks bei 1.000 Einblendungen = Klickrate von 0,5%. Klickraten von 0,2% bis 0,6% sind normal. Schlechtere Klickraten werden erzielt, wenn Werbeflächen lange Zeit unverändert laufen (Burn Out). Klickraten von über 1% werden bei großen Werbeflächen und interessanten Motiven/Inhalten erzielt.

^

Kontaktzeit
Die Zeit (=Einblendungsdauer, Anzeigedauer, View Time), mit der eine Werbefläche angezeigt wird. Dabei ist zu berücksichtigen, ob die Werbefläche permanent im Sichtbereich des Lesers bleibt, oder durch Scrollen der Seite aus dem Sichtbereich verschwindet.

^

Layer
Bezeichnung für eine Werbefläche, die in einer Ebene über den anderen Inhalten einer Website eingeblendet wird. Eine typische Größe sind 400x400 Pixel. Diese Werbeeinblendung schließt sich nach kurzer Zeit automatisch, kann aber auch vorher vom User geschlossen werden. Siehe Beschreibung der Werbeflächen.

^

Page Impressions / Page Views
Anzahl der abgerufenen Einzelseiten einer Website pro Zeiteinheit (Tag, Monat). Oft abgekürzt mit PI, PV oder Views.

^

Reichweite
Die Summe der unterschiedlichen Besucher (Unique Visits) pro Zeiteinheit (Monat).

^

Seitenabrufe
Anzahl der abgerufenen Einzelseiten einer Website pro Zeiteinheit (Tag, Monat), auch Page Impressions oder Page Views genannt.

^

Sichtkontakt
Anzahl der Einblendungen (=Sichtkontakte) einer Werbefläche. Dies ist der reale Werbemittelkontakt, vergleichbar mit einer gedruckten Anzeige im Print-Bereich. Beispiel: 1.000 Einblendungen = 1.000 Sichtkontakte mit einer Werbefläche.

^

Skyscraper-Banner
Standard-Bezeichnung für ein Werbebanner der Größe 120x600 Pixel. Durch die vertikale 'Wolkenkratzer-Form' erreicht man eine höhere Aufmerksamkeit. Skyscraper werden auch in Varianten als Wide-Skyscraper (150x600 Pixel) oder Half-Skyscraper (120x300) verwendet. Siehe Beschreibung der Werbeflächen.

^

SWF
Dateityp eines Flash-Filmes, der Bilder, Vektorgrafiken und Text kombinieren und animieren kann. Das Format Flash (SWF) ist erste Wahl für animierte Werbeflächen. Bei Erstellung von Werbeflächen im Format Flash für DAILY DOSE sind besondere Vorgaben zu beachten.

^

Targeting
Werbung kann auf DAILY DOSE mittels Targeting nach regionalen oder thematischen Aspekten geschaltet werden. Beispiel: Reiseanbieter buchen nur den Travel-Bereich, Surfschulen nur die passende Region im Surfspot-Explorer.

^

TKP / Tausender-Kontakt-Preis
Preis pro 1.000 Werbeeinblendungen. Der TKP ist eine gute Möglichkeit, um den Gegenwert einer Werbschaltung zu vergleichen. Einblendungsdauer, Länge des Sichtkontaktes und Größe der Werbefläche sind dabei zu berücksichtigen.

^

Unique Visits / Unterschiedliche Besucher
Anzahl der Besuche durch unterschiedliche Besucher einer Website pro Zeiteinheit (Tag, Monat). Der Besucher kann dabei nicht als Person, sondern nur anhand seiner IP-Adresse eindeutig identifiziert werden. Daraus lässt sich die Zahl der unterschiedlichen Besucher (Unique Visits) ermitteln.

^

View Time
Die Zeit (=Einblendungsdauer, Anzeigedauer), mit der eine Werbefläche angezeigt wird. Dabei ist zu berücksichtigen, ob die Werbefläche permanent im Sichtbereich des Lesers bleibt, oder durch Scrollen der Seite aus dem Sichtbereich verschwindet.

^

Visit
Zusammenhängender Nutzungsvorgang auf einer Website. Ein Leser besucht eine Website, schaut sich verschiedene Einzelseiten an und verlässt das Internet-Angebot danach wieder. Dieser Vorgang wird Visit (Besuch) genannt.

^

Visits
Die Anzahl der Besuche auf einer Website pro Zeiteinheit (Tag, Monat).

^

Werbefläche
Bezeichnung für einen Bereich auf einer Website, in dem Werbung angezeigt werden kann. Siehe Beschreibung der Werbeflächen.

^

XXL-Banner
Standard-Bezeichnung für ein Werbebanner der Größe 728x90 Pixel. Auch Big Size-Banner genannt. Durch die großflächige, horizontale Form erreicht man eine höhere Aufmerksamkeit. Siehe Beschreibung der Werbeflächen.

^


Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an:
(+49) 04340 4989-377

Oder schreiben Sie
uns eine eMail:

Ihre Ansprechpartner:
- Christian Tillmanns
- Jürgen Schall

Sie haben allgemeine Fragen zu Werbung im Internet?

- Grundlagen

- Fachbegriffe

- Bannererstellung
alle Preis netto in Euro | Anbieterkennzeichnung | DAILY DOSE ® the daily dose of surfing