Werben auf DAILY DOSE
Wild Birds DVD
Wild Birds DVD Wild Birds [DVD]

Länge: ca. 122 Minuten
Producer: Spaako
Released: 08/2006
Sprache: Englisch
Norm: PAL
Location: Holland (Zandvoort '86, Schiermonnikoog, IJmuiden, Wijk aan Zee, Scheveningen), Maui (Ho'okipa, Lanes, Jaws), Bonaire (Sorobon, Saltmines), Belgium (PWA indoor Gent), Western Australia (Lancelin, Ningaloo Reef), Denmark (Hanstholm).
Surfer: Peter Volwater, Robby Naish, Tonky Frans, Kauli Seadi, Kevin Mevissen, Levi Siver, Taty Frans, Andre Paskowski, Klaas Voget, Dario Ojeda, Marcos Perez, Ruben Petrisie, Kiri Thode, Saragoza brothers, Kai Lenny, Jaeger Stone, Kevin Pritchard, Matt Pritchard, Josh Stone, Alex Mussolini, Anne-Marie Reichman, Martin ten Hoeve, Erik Troostheide, Iballa Moreno, Daida Moreno, Karin Jaggi, John Skye, Keith Teboul, Anders Bringdal, Marcilio Browne, Nicolas Akgazciyan, Yannick Anton, Thomas Traversa, Jose Estredo, Douglas Diaz, Josh Angulo, Ricardo Campello
Music: The Outside, Hail Socia, Statistics, Delorean, The Appleseed Cast, Zero Zer, Persona, Badmuts, Jets To Brazi, Talentoskond, The Unfinished Sympathy

Qualität: 
Action: 
Kreativität: 

Wild Birds DVD
Wild Birds DVD
Um es gleich vorweg zu sagen: Wild Birds ist gut! Dieser Film hat, was viele andere Windsurf DVDs nicht haben: Ein Konzept. Einen sehr guten Schnitt. Gute Bilder.

Windsurf Stars wie Robby Naish, Kauli Seadi oder Peter Volwater werden auf dieser professionell produzierten DVD zu Kommentatoren, die das was da auf der Mattscheibe flimmert, erklären. Geredet wird trotzdem nicht zuviel. Es ist nur soviel Erklärung vorhanden, dass man die auf Musik geschnittenen Action gut zuordnen kann.

Die Bilder sind sehr gut gefilmt, auch aufwändige Wasser Aufnahmen kommen nicht zu kurz.

Auch die Bonus Tracks sind keine lieblos hinterher geschmissenen Staubfänger. Der original Bericht zum World Cup in Zandvoort von 1986 ist für Leute die sich schon länger mit dem Windsurfen beschäftigen ein echtes Zuckerstück.
 

Kapitel:
Wild Birds Intro
A windsurfer's dream: Naish (Holland)
Living the dream
: Peter (Maui)
The next generation: Kids (World)
Floating and flying indoors (Belgium)
Red Bull Soulwaving (Denmark)
I never watch birds man: Andre (Bonaire)
Second home: Peter (Australia)
Try hard to hurt yourself (Maui)
No place like home: Tonky Taty, Kiri (Bonaire)
I rather windsurf: Naish, Levi, JP (Maui)
Many good memories (Holland)
Dutch spirit (Holland)
Credits


Wild Birds DVD

Der Haupt Part beginnt mit dem World Cup in Zandvoort 1986, wo Peter Volwater entschied, Profi zu werden. Robby Naish war damals der absolute Hero und kommentiert interessanterweise dann den Maui Part, welcher wiederum Peter Volwater featured.

Weiter geht es in diesen Generations Portraits mit einem Beitrag über die Windsurf Kids, also die kommende Generation von Profis.

Abwechslungsreich werden dann Themen wie der Indoor Event in Belgien angerissen, bei dem es ganz schön zur Sache ging. Und egal welches Kapitel man auf den Bildschirm holt, die Qualität bleibt gleichbleibend hoch, ob sich der Fokus nun nach Bonaire, Maui oder Holland wendet spielt dabei keine Rolle.

Fazit: Gute Musik, gutes Konzept, guter Film. Kaufen!

 

Bonus:
PBA Zandvoort, Holland 1986
PWA Indoor Gent 2006 leftovers
Holland action leftovers
Bonaire action leftovers
Maui action leftovers
Denmark action leftovers
Trailer 'Wild Birds'
Teaser 'Wild Birds'
Visit Maui - Rick's Place
Visit Mauritius - Jay's Place
Zusätzliche Trailer
Sounds Menu: Infos zur Musik und den Künstlern der Wild Birds DVD.

Wild Birds DVD
Wild Birds DVD
Wild Birds im Online Shop bestellen

Kommentare zu Wild Birds im Forum

Wild Birds Trailer auf DAILY DOSE TV anschauen
Werben auf DAILY DOSE