Teneriffa Report - Januar 2017
Was geht ab auf den Kanaren? André Ludewig berichtet, was auf Teneriffa im Januar los war.

Er kommt spät, aber er kommt - der Januarreport aus El Médano. Wegen meiner Down Under Stippvisite ist das auch die erste Wintermeldung von Teneriffa, aber viel hätte ich für November und Dezember ohnehin nicht zu berichten gehabt. So wenig Wind gab es in diesen letzten Wochen zum Jahresende wohl noch nie!

Da das statistisch einfach nicht sein darf, waren unsere Hoffnungen für den ersten Monat im neuen Jahr entsprechend hoch. Leider sah es in den Vorhersagen aber gar nicht nach einer ordentlichen Passatwetterlage aus. Alternativ war schwacher Südost im Angebot.

Der Windguru prognostizierte für den Neujahrstag 7 Konten in Böen. Nichts, was den Windsurfer irgendwie anhebt, aber die Erfahrung sagt uns, dass die Beschleunigung (bis zu x3!) für Gleitwind in Las Americas reichen könnte und mit etwas Swell gibt es unter Umständen dann auch dort seltene Down-the-line-aerial-Bedingungen mit Wind von links.
El Médano bekommt diesen Wind voll auflanding, wofür dann gleich am Morgen auch schon der recht starke Windswell sprach, doch Wind war nicht - totale Flaute. Ob das dann im 20 Autominuten entfernten Las Americas trotzdem reichen könnte?

Warum nicht, denn für die Flaute in Médano ist der riesige Luvstau verantwortlich, der durch die Südseite des Gebirges entsteht. Der Überdruck entlädt sich dann an der Südspitze der Insel und belüftet die Südwestküste.

O.k., also doch Beachcheck am Spot Fitenia, der bei Nordwest für seine materialmordende Mole bekannt ist, und siehe da: Die ersten Frühaufsteher sind schon mit 4,7 unterwegs. Als wäre die Parkplatzsuche in dieser Tourimetropole nicht schon sowieso immer ein großes Problem gewesen, haben sich die Stadtplaner einen neuen Gag ausgedacht. Man hat jetzt in unmittelbarer Nähe unseres Surfspots schöne, verkehrberuhigte Zonen mit Palmen geschaffen und dabei hunderte Parkplätze wegrationalisiert. Entsprechend stressiger ist es nun, das Auto irgendwo abzustellen, ohne ein Knöllchen zu riskieren.
Teneriffa Report - Januar 2017
Endlich auf dem Wasser, kam die Ernüchterung, denn der Swell ist klein und nur selten kommt ein Set zum Abreiten. Aber immerhin etwas an der Gabel gerissen, denn für die nächsten 5 Tage war erstmal wieder gar nix angesagt. Dann ging es aber wieder für drei Tage unter ähnlichen Bedingungen nach LA.

Nun wurden auch die kleinen Vierzweier aufgezogen, aber erst am 8.1. gesellte sich zum Teil logohoher Swell dazu. In der Zwischenzeit hatte sich das Phänomen der starken Beschleunigung unter den Windsurfern herumgesprochen, was für einen vollen Spot sorgte.
Am nächsten Tag konnte man nach langer Zeit mal wieder Segel in Cabezo ausmachen. Mit großem Wavematerial und noch kleinen Wellen startete diese kurze Nordostperiode. Am 10.1. dann endlich wieder mal Springen und Wellenschlitzen genau, wie wir es wollen - 4,7 am Anschlag bis in die späten Abendstunden! Auch am nächsten Morgen ging es weiter mit dem selben Tuch und schönen Wellen, leider aber später schon wieder abflauend: Wechsel auf 5,3.

Die Frühaufsteher konnten einen Tag später mit diesem Stuff auch noch 2 Stunden abgreifen, dann drehte der Wind wieder auf Südost für Fitenia.
Teneriffa Report - Januar 2017
Die direkt folgende Nordostperiode brachte am 15.1. dann den besten Wavetag und ansonsten insgesamt 5 Tage für die Freerider und die TWS-Slalomstages. Auch in diesem Jahr wird wieder in Médano trainiert und viele Woldcupper nutzen das einzigartige Training unter Wettkampfbedingungen. Auch in der letzten Januarwoche wurde ausschließlich ganz groß gefahren mit einer Ausnahme: Am 26.1. bließ es aus Südwest - also Freestyle mit 4,7 vor der Flashpointtribüne! Die Statistik nimmt sich für den Januar leider bescheiden aus: nur 5 Tage mit teils ganz ordentlichen Wellen und 6 Tage mit kleinen Wellen (inkl. LA). Die Slalompiloten kamen auf immerhin 14 Tage. Irgendwann muss der Passatmotor doch zünden, ob und wann das geschieht, erfahrt Ihr im nächsten Report in vier Wochen.
Teneriffa Report - Januar 2017
Teneriffa Report - Januar 2017
Teneriffa Report - Januar 2017
Teneriffa Report - Januar 2017