Hanstholm - Fischfabrik

Hanstholm - Fischfabrik

Zwei Westwindtage im August 2017

Anfang August wehte es im Nordwesten Dänemarks kräftig aus westlichen Richtungen. Entsprechend voll war es mitten in den Sommerferien am Wochenende des 5./6. August. Der Spot direkt an der Fischfabrik funktionierte und schnell wurden die Parkplätze rar. Wohl auch, weil weiter unten in 'Middles' kaum Welle ankam.

Der Wind wehte mit leichtem Südwesteinschlag um die 6 Beaufort und schob nach und nach immer höhere Wellen um die Mole der Fish Factory.
Hanstholm - Fischfabrik
Nach einer guten Abendsession am Samstag gab es am Sonntagmorgen etwas mehr Wind bei höherem Swell. Also noch einmal einen ganzen Tag Zeit für zwei ausgedehnte Sessions bei sonnigem Sommerwetter. Ein fast perfektes Ambiente, wenn man das Dröhnen der Windräder, die unvermeidliche Duftnote der Umgebungsluft und die gelegentlich fischölige Wasserkonsistenz ausblenden kann.

Die Expansion des Hafengebietes in Luv ist übrigens beschlossene Sache und wird im Frühjahr 2018 starten. Scheinbar ebenfalls nicht vom Tisch ist der Plan größerer Windkraftanlagen zu errichten, die Auswirkungen auf den Windsurfspot haben können.

Hier kommt ein Clip mit Impressionen von beiden Tagen: