Early Bird Session in Heiligenhafen - 10. Juni 2016

Early Bird Session

Steinwarder Strand - Heiligenhafen
10. Juni 2016


Am 10. Juni stand Frühsport auf dem Tagesplan. Starker Nordwestwind war nur für die frühen Morgenstunden vorhergesagt, am Vormittag bereits wieder abnehmend. Deshalb unser Plan: möglichst früh aufs Wasser!
Knapp zwei Wochen vor Mittsommer gibt es dabei keinerlei Probleme mit der Beleuchtung, denn die Sonne steigt morgens schon gegen halb fünf hinter dem Horizont empor.

Mit der über einstündigen Anreise hätte man da allerdings allzu früh aus den Federn gemusst, also am besten schon abends hin, eine Mütze Schlaf vor Ort genommen und dann Aufriggen bei Tagesanbruch.
Early Bird Session in Heiligenhafen - 10. Juni 2016
Um fünf Uhr ging es für Klaus ab aufs Wasser - bei ungewohntem Licht, denn die Sonne stand genau über Fehmarn. Das Viereinhalber reichte und die anfangs noch kleinen Wellen bauten sich in der folgenden Stunde weiter auf.

Goldene Sonnenstrahlen auf dem Wasser, Gleitwind, Sprünge und Wellenritte - und das alles geteilt mit nur wenigen anderen Frühaufstehern.
Diese Early Bird Session hat sich definitiv gelohnt! Ich hatte ein paar schöne Impressionen im Kasten und riggte gegen halb sieben ebenfalls auf.

Für Klaus war die Session dann schon vorbei, denn zwei Stunden später stand der Antritt im Büro auf seinem Terminkalender.
Early Bird Session in Heiligenhafen - 10. Juni 2016
Eine weitere Stunde lange hielten sich die Wellen, dann wurde die Brandung kontinuierlich kleiner. Der Wind wehte noch bis mittags, aber da saß auch ich wieder hinter dem Steuer und düste über die B202 in Richtung Heimat.

Fazit: Im Licht der aufgehenden Sonne zu surfen ist ein besonderes Erlebnis.
Wer dabei nicht so früh aus den Federn möchte, kann die Gelegenheit auch im späten Herbst nutzen - dann muss man erst gegen acht auf dem Wasser sein.

Unten seht ihr ein Video mit den Eindrücken dieser Early Bird Session...