home  :::  travel  :::  Punta de Hidalgo
Werben auf DAILY DOSE
Punta de Hidalgo
Nich nur auf Maui gibt es hohe Wellen... Profi Surfer und Teneriffa Local Daniel Bruch erzählt vom Big Day auf der Kanareninsel...

"War alles ein bischen crazy, oben in der Bucht von los Dos Hermanos an der Punta de Hidalgo. Der Wind war etwas onshore, daher waren die Wellen nicht wirklich clean. Vom Ufer sah es so aus, als ob es masthohe Wellen hat. Ich kann euch garantieren, dass es locker zweieinhalb Masthöhen waren! Und ich übertreibe wirklich nicht.

Leider kann man auf den Fotos nicht so viel erkennen, ich verschwand immer wieder in der Dünung... mein Kollege Ivan erwischte eine mega Tube und zerfetzte sein Segel, er verschwand dann für eineinhalb Stunden und tauchte nur noch mit Brett in der Bucht hinter Dos Hermanos wieder auf, er lief dann einen Wanderweg entlang bis zum Parkplatz. Die Polizei fuhr durch Zufall dort vorbei, geriet in Panik und rief Helikopter, Krankenwagen, Feuerwehr, Policia Nacional und Proteccion Civil. Alles was an Rettungsdiensten zu finden war, tauchte am Strand auf.

Es ist nichts passiert. Mir wurde das auch ziemlich unheimlich - ich verlor vier mal mein Material, bis ich dann doch Upwind kam und zwischen 2 Sets rausgleiten konnte. Ein Freund hat gefilmt und hat die Action an das spanische Fernsehen verkauft..."

Werben auf DAILY DOSE


   home  :::  travel   :::  Punta de Hidalgo :::  nach oben 
text: D. Bruch / fotos: Privat | © 2006 DAILY DOSE