Werben auf DAILY DOSE
surfero.com - share your surf sessions
S
tellt euch vor eine Website sähe aus wie ein gedrucktes Magazin. Und nicht nur das... man könnte die Inhalte selber gestalten. Das war eines der Ziele, die wir uns vor mehr als vier Jahren auf den Zettel geschrieben haben.

Jetzt, im Sommer 2010, ist es endlich soweit. Mit surfero.com starten wir ein neuartiges Wellenreit-Magazin, bei dem ihr bestimmt was es zu lesen gibt. Aber die Website kann noch mehr...

Egal ob ihr Bilder von eurer letzten Surf Session hochladen wollt oder gleich eine eigene Story postet (z.B. Reisebericht, Spotguide, Move oder andere Geschichten), SURFERO bietet den Platz für euren Inhalt.

Der Clou: ihr könnt auf der Weltkarte festlegen, wo die Fotos geschossen wurden. Jeder Upload wird auf der Weltkarte platziert, so entsteht mit der Zeit ein großes Verzeichnis mit Surffotos aus der ganzen Welt.

Upload your pics!
W
as ist mit 'Secret Spots' fragt ihr euch? Secret Spots bleiben natürlich geheim, man gibt nur das Land an und wählt die 'Secret Spot' Option. Eure Bilder werden eingetragen, die Location nicht.

Der Upload funktioniert ganz einfach über den SHARE Button:

1) Foto auswählen
2) Text/Datum/Location eintragen
3) Position auf der Weltkarte festlegen

Anschließend könnt ihr in der Vorschau alle Daten noch einmal kontrollieren, verändern und dann zur Freischaltung absenden. Wenig später ist euer Eintrag online.

Über den SEARCH Button könnt ihr alle Inhalte finden. Zum einen direkt auf der Weltkarte oder mit den beiden Suchfunktionen QUICK SEARCH und ADVANCED SEARCH.

Weltkarte mit allen Bildern
D
das war aber noch nicht alles, denn SURFERO ist gleichzeitig ein Branchenbuch. Jeder Anbieter aus dem Wellenreit-Business kann sein Angebot hier nicht nur kostenfrei eintragen, sondern sogar eine komplette Seite gestalten.

Alle Firmeneinträge werden ebenfalls auf der Weltkarte positioniert und sind über die Suche zu finden.

So wird mit der Zeit ein geographisch verknüpftes Verzeichnis aus hochgeladenen Surf Sessions und regionalen Anbietern wie Surfcamps, Shops, Surfhostels, etc. entstehen.

Als eingelogger User könnt ihr Kommentare schreiben, eure Uploads verwalten und die besten Sessions als Favoriten speichern.


Suchergebnisseite
S
urfero ist übrigens spanisch und bedeutet 'Surfer' - ein passender Name für dieses Projekt dachten wir uns. Die Website ist englischsprachig aufgemacht und hoffentlich nach eurem Geschmack! Feedback willkommen, Mitmachen erwünscht!


In diesem Sinne - share your surf sessions and stay tuned at www.surfero.com
Werben auf DAILY DOSE