Werben auf DAILY DOSE
Making of 'Red Bull Storm Chase DVD'
Ein Sturm, 9 Länder, 24 Sturmjäger – die aufwändigte Windsurf-Movie-Produktion aller Zeiten. Wir haben einen Blick hinter die Kulissen der Red Bull Storm Chase Produktion geworfen und liefern euch einen Einblick in die Arbeit, die das Team in den letzten Monaten geleistet hat.

Die Idee zu diesem Projekt entstand beim 2005er World Cup auf Fuerteventura in den Köpfen der Big Sexy Pictures Crew. Flo Gebbert, Jobst von Paepcke und Julia Karbaum dachten zunächst an eine Art Contest, der bei den besten Bedingungen auf 'standby' ausgetragen wird.

Dieser Gedanke wurde weiter ausgearbeitet und Red Bull präsentiert. Die fanden es so cool, dass sie schon eine Woche später als Partner mit im Boot waren und Dank finanziellem Background das Projekt zu einer richtig großen Nummer machen konnten.

Der 1. November 2006 war der Tag des großen Sturmes. Nicht zuletzt Dank der fast 100%ig genauen Vorhersage des niederländischen Meteorologen Hans Kleingeld konnten zeitgleich in 9 Ländern 24 Sturmjäger die Wellen schlitzen.
Red Bull Storm Chase

Mehr als 50 Kameras waren im Einsatz, um die spektakuläre Windsurf-Action am Limit festzuhalten.

Alleine das Budget für den Helikoptereinsatz auf Norderney verschlang 5-stellige Eurobeträge, dafür lieferte die 4-köpfige Besatzung mit der Joystick-gesteuerten Außenkamera erstklassige Bilder.

Jetskis und Special-Mount-Cams waren im Einsatz, an Land wurden sogar schwere Schutzschilde gegen den Sturm aufgebaut, um den Kameras verwacklungsfreie Bilder direkt vom Strand zu ermöglichen.

Nachdem sich der Sturm in Orkanstärke gelegt hatte, begann die 5-wöchige Produktionsphase im Hamburger Büro.

Für ein 10-köpfiges Team, bestehend aus Cuttern, Animationsspezialisten, Redakteure und Musikern, wurde der Arbeitsplatz zum Hauptaufenthaltsort.

Auch einige Fahrer flogen ein, um im Tonstudio ihre Kommentare zum Storm Chase aufzuzeichnen.

Red Bull Storm Chase
Nicht wenige Nächte wurden direkt auf der Isomatte im Büro verbracht und auch Joey’s freute sich über mindestens 100 Pizza-Bestellungen. Die geleerten Red Bull Dosen kann niemand mehr zählen.

Über einen Monat später war es geschafft. Der Schnitt, aufwendige Farbkorrekturen und das Mastering sind abgeschlossen - die Dokumentation ist fertiggestellt und auf dem Weg ins Kopierwerk.

Für die Premiere wird der rote Teppich am 16. Dezember im Kieler Metro-Kino ausgerollt, gefeiert wird auf der anschließenden After-Show-Party im Luna Club. Verkaufsstart der frisch gepressten DVD ist der 20.12.2006.
Red Bull Storm Chase
Werben auf DAILY DOSE