NEWS



News durchsuchen
03.05.2017

Schottland: Surfer überlebt

32 Stunden auf See

Schottland: Surfer überlebt
Ein Hubschrauber konnte am Montagnachmittag einen 22-jährigen schottischen Surfer retten, der in über 30 Stunden von Campbletown in Schottland ca. 13 Meilen auf die offene See getrieben wurde. Der Surfer wurde in der Nähe der irischen Insel Rathlin gefunden.

Die Coast Guard sieht die Ursachen für das Überleben des Mannes bei ca. 10 Grad Wassertemperatur darin, dass er einen sehr guten Neoprenanzug trug und sein Board nicht aufgegeben hat.