NEWS



News durchsuchen
22.02.2017

„Cine Mar – Movie Night”

Surfen im Kino

„Cine Mar – Movie Night”
Die „Cine Mar – Movie Night” zieht zum vierten Mal durch Europa. 2017 geht es in zehn Länder mit über 50 Stopps. Ab 7. März wird dann an den deutschsprachigen Spielorten halt gemacht. Mit drei neuen Filmen im Gepäck geht es auf eine Reise zu abgelegenen Spots, kühlen sowie warmen Gewässern und fernen Kulturen.

Der Film „GIVEN“ dokumentiert die Reise der Familie Goodwin. Erzählt wird der 14-monatiger Trip aus der Sicht des sechsjährigen Given, Sohn des Surfer-Paares Aamion und Daize Goodwin.

In „The Smiling Bag“ nimmt Euch Don Agius mit auf einen audiovisuellen Trip, der nicht als „normaler“ Surffilm kategorisiert werden kann. Durch Spezialeffekte und experimentelle Filter ist sein Projekt positiv-ungewöhnlich und basiert auf Filmmaterial der letzten drei Jahre. Das Resultat ist eher als Kunstprojekt zu verstehen.

Der Hawaiianische Künstler Sean Yoro (a.k.a. HULA) zeigt in „What If You Fly“ seine Reise in die eiskalten Gewässer der Baffininsel. Der Film dokumentiert die Umsetzung einer künstlerischen Arbeit, was sich durch den Eigensinn der Natur als große Herausforderung entpuppt.

Weitere Infos und Spieltermine:

http://www.cine-mar.de