AWT Pistol River 2015
Pistol River Wave Bash: Vom 11. bis 14. Juni fand an der US-Westküste ein Event der American Windsurfing Tour bei grandiosen Bedingungen statt. Mark Harpour hat die Action in Bildern festgehalten.

Die AWT ist immer für einen Event abseits der ausgetretenen Pfade gut . Die Qualität des Spots ist für die Amerikaner wichtiger als ein großes Budget oder viele Zuschauer. Und wenn der Austragungsort auch noch inmitten einer großartigen Natur liegt, dann ist das um so besser. Im Juni zog es die AWT an die US-Westküste nach Pistol River. Schon der Name klingt nach wildem Westen und tatsächlich wird der Spot dem gerecht.

AWT - Pistol River 2015

Die rauen Bedingungen lockten hochkarätige Starter und so fanden sich auch Namen wie Boujmaa Guilloul, Camille Juban oder Morgan Noireaux in den Starterlisten der Pro Division. Enttäuscht wurden sie von dieser Entscheidung nicht. Für das Finale mussten kleine Tücher um 3.7 aufgeriggt werden und man kann sich vorstellen, dass bei diesen Windstärken in Kombination mit soliden Wellen die Action gerne ins zweite Stockwerk verlagert wurde.

AWT - Pistol River 2015

Am Ende waren es Boujmaa Guilloul und Sarah Hauser, die die ersten Plätze in der Pro Division gewannen, aber eigentlich haben alle gewonnen, die diese Tage bei erstklassigen Bedingungen an diesem Spot auf dem Wasser verbringen durften.

AWT - Pistol River 2015
AWT - Pistol River 2015
AWT - Pistol River 2015
AWT - Pistol River 2015
AWT - Pistol River 2015
AWT - Pistol River 2015
AWT - Pistol River 2015
AWT - Pistol River 2015